Das Kreis-Gesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Werne. Foto: Volkmer
Das Kreis-Gesundheitsamt meldete die neuen Corona-Zahlen für Werne. Foto: Volkmer
Anzeige

Werne/Kreis Unna. Das Kreis-Gesundheitsamt meldet am Dienstag (2. März) neun neue Infektionen mit dem Coronavirus in Werne. Bei 14 weiteren Infizierte konnte die britische Mutation B.1.1.7 nachgewiesen werden.

Vier Menschen mehr als gestern gelten als wieder gesund, so dass die aktiven Fälle in der Lippestadt um fünf von 53 auf 58 steigen. Insgesamt 20 Infektionen lassen sich inzwischen auf die britische Variante von Sars-CoV-2 zurückführen.

Anzeige

Kreisweit sind 57 neue Infektionen am Dienstag registriert worden, 38 Personen sind wieder genesen. Damit liegen die aktiven Fälle im Kreis Unna bei 615 (+18). Denn ein Todesfall in Verbindung mit Covid-19 gibt es ebenfalls: Verstorben ist am 24. Februar eine 73-jährige Frau aus Unna.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Landeszentrum Gesundheit veröffentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna bei 76,0 (+0,3).

Anzeige