Samstag, Dezember 4, 2021

Corona in Werne: 14 neue Infektionen in den letzten zwei Tagen

Anzeige

Werne/Kreis Unna. Dem Kreis­ge­sund­heit­samt sind am Dien­stag und Mittwoch (16./17. Novem­ber 2021) 14 neue Infek­tio­nen mit dem Coro­n­avirus in Werne über­mit­telt worden.

Zehn Per­so­n­en gel­ten seit gestern als wieder gesund, so dass die Zahl der aktuell Infizierten 76 beträgt

- Advertisement -

Heute (17.11.2021) sind der Gesund­heits­be­hörde kreisweit 153 neue Fälle und zwei weit­ere Todes­fälle im Zusam­men­hang mit COVID-19 gemeldet wor­den, heißt es im Coro­na-Update der Kreis-Press­es­telle. Ver­stor­ben ist unter anderem ein Kind. Aus Grün­den der Nachver­fol­gbarkeit und mit Rück­sicht auf Fam­i­lien­ange­hörige wer­den für die heuti­gen Mel­dun­gen keine Angaben zu Alter, Geschlecht und Wohnort der Ver­stor­be­nen gemacht, betont die Kreis-Pressestelle.

Ins­ge­samt sind damit im Kreis Unna 23.085 Fälle gemeldet wor­den. 21.493 Per­so­n­en gel­ten als wieder gene­sen. Die Zahl der aktuell infizierten Per­so­n­en liegt bei 1.080. Derzeit befind­en sich 36 Patien­ten in sta­tionär­er Behandlung.

Der 7‑Tages-Inzi­den­zw­ert pro 100.000 Ein­wohn­er wird vom Robert Koch-Insti­tut veröf­fentlicht. Dieser liegt für den Kreis Unna bei 146,8 (Stand: 17. Novem­ber 2021).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werne Marketing: „Verschenke ein Picknick“ geht in die zweite Runde

Werne. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr beteiligt sich die Werne Marketing GmbH nun wieder an der münsterlandweiten Aktion „Verschenke ein Picknick“ und...

Viel Hitze in Sicht – Klimaanalyse zeigt Strategien auf

Werne. „Ein gutes Klima“ bescheinigte Dr. Monika Steinrücke vom Büro K-Plan aus Bochum im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Wirtschaftsförderung, als sie dort die...

Nach 46 Jahren im Stadhaus: Barbara Schaewitz sagt „Tschüss“

Werne. Nach 46 Dienstjahren in der Stadtverwaltung wurde am Mittwochnachmittag (1. Dezember) Barbara Schaewitz in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Lothar Christ dankte im pandemiebedingt...

RCS spendet 3D-Druck-Zubehör an das Anne-Frank-Gymnasium

Werne. RCS aus Werne unterstützt das Anne-Frank-Gymnasium. Übergeben wurde Zubehör für die 3D-Druck-AG beziehungsweise für den „Makerspace“, um die Schüler bei ihrer weiteren Entwicklung...