Anzeige

Stadt Werne meldet Covid 19-Infektion eines Kita-Kindes

Anzeige

Werne. In der Kita Arche Noah ist ein Kind positiv auf SARS CoV 2 getestet worden. Die betroffenen Kontaktpersonen in der Einrichtung (Kinder und pädagogisches Personal der entsprechenden Kita-Gruppe) wurden vom Gesundheitsamt zwischenzeitlich informiert und schon am heutigen Freitag, 14. August, getestet.

„Das betroffene Kind wurde natürlich nicht in der Kita positiv getestet, sondern hat die Einrichtung nur besucht“, erklärte Dezernent Alexander Ruhe.

- Advertisement -

Die Kita Arche Noah bleibt nach aktuellem Stand für alle nicht betroffenen Kita-Gruppen weiterhin geöffnet. Das Gesundheitsamt des Kreises Unna steht in einem engen Austausch mit der Kita-Leitung und der Stadtverwaltung und wird bei Vorliegen neuer Erkenntnisse die weiteren erforderlichen Schritte einleiten, teilte Alexander Ruhe mit.

Über die Testergebnisse und weitere Entwicklungen wird die Stadt Werne zeitnah berichten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Neuer Lions Kalender ab Sim-Jü-Dienstag erhältlich

Werne. Auch im 20. Jahr gibt es wieder den beliebten Weihnachtskalender des Lions Club Werne in Westfalen. Traditionell stehen die Lions am Sim-Jü-Dienstag (26....

Corona in Werne: Sechs neue Infektionen am Donnerstag

Werne/Kreis Unna. Dem Kreisgesundheitsamt Unna wurden am Donnerstag (21. Oktober) sechs neue Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt. Gestern waren es zwei. Da seit...

Berlin Brands Group zieht ins Garbe-Logistikzentrum

Werne/Hamburg. Vier Monate vor der geplanten Fertigstellung des zweiten Logistikzentrums in Werne meldet die Garbe Industrial Real Estate GmbH einen weiteren Vermietungserfolg. Das globale E-Commerce-Unternehmen...

Lernhilfen in der Stadtbücherei: Clever und smart

Werne. Im Ausleih-Ranking der Stadtbücherei werden die Lernhilfen nur noch von den Reiseführern überboten, berichtete Leiterin Gerlinde Schürkmann im Gespräch mit WERNEplus über die...