Ulrike Zilligen bastelte mit den Kindern im OGS-Ferienprogramm an der Wiehagenschule viele Motive zum Thema Brasilien, unter anderem Piranhas. Foto: Wagner
Ulrike Zilligen bastelte mit den Kindern im OGS-Ferienprogramm an der Wiehagenschule viele Motive zum Thema Brasilien, unter anderem Piranhas. Foto: Wagner
Anzeige

Werne. Brasilien, Türkei, Schweden, USA, Syrien oder Italien? Die OGS-Kinder der Wiehagenschule sind im dreiwöchigen Ferienprogramm auf eine spielerische und fantasievolle “Weltreise” gegangen – und haben dabei noch eine Menge gelernt, wie Jasper beim Besuch von WERNEplus eindrucksvoll unter Beweis stellte.

“In Venedig gibt es Wassertaxis, in Rom das Kolloseum, wo früher Gladiatoren gekämpft haben”, weiß der aufgeweckte Schüler, der sein Wissen noch ganz klassisch aus Büchern hat. Wer eine Frage zu Italien hat, stellt sie Jasper – und erhält eine umfangreiche Antwort. In der Italien-Gruppe ging es auch kulinarisch zu. Erst wurde Pizza gebacken, zum Abschluss am Freitag wartet Eis auf die Mädchen und Jungen. Kreativ betätigten sich die Kinder beim Basteln des Kolloseums aus Knete oder beim Stecken der italienischen Flagge mit Bügelperlen. Mit dem Eintragen der Städte von Rom bis Mailand auf einem gemalten Stiefel erarbeiteten sich die Kids Geografiekenntnisse.

Anzeige

Samba tanzen, Piranhas basteln und Wissenswertes über den Regenwald erfahren – das waren die Schwerpunkte in der Brasilien-Gruppe. Die Kinder, die sich Wissen rund um die Türkei aneigneten, backten leckere türkische Brötchen oder bauten die Brücke über den Bosporus nach. “In Istanbul führt die Brücke über ein Meer und verbindet zwei Kontinente – Europa und Asien”, hat Mika gelernt.

“Wir haben den Kindern – im Schnitt waren es 30 Mädchen und Jungen pro Tag – ein abwechslungsreiches Programm geboten”, resümierte Christina Schmidt aus dem Offenen Ganztag der Wiehagenschule nach fast drei Wochen. Zweimal in der Woche gab es auch ein Zirkusangebot. Auch über Hunde, Katzen, Pferde und Elefanten lernten sie vom OGS-Team spielerisch jede Menge.

Anzeige