Mit Motorkettensägen wurde der Baum zerlegt. Foto: Feuerwehr Werne
Mit Motorkettensägen wurde der Baum zerlegt. Foto: Feuerwehr Werne
Anzeige

Werne (ots). Um 5.50 Uhr wurden die Löschgruppe Holthausen (LG 4) und der Löschzug Stadtmitte (LZ 1) am Mittwochmorgen mit dem Einsatzstichwort “TH_1_B: Baum auf Wesselerstraße” nach Holthausen alarmiert. Im Bereich der Autobahnunterführung war aus ungeklärter Ursache ein Baum in etwa zwei Metern Höhe zerbrochen und auf die Straße gestürzt. Der Bereich war für den Straßenverkehr nicht zu passieren.

Die LG 4 nahm Motorkettensägen und zerlegte den Baum. Der LZ 1 übernahm die Verkehrsabsicherung und unterstützte die Löschgruppe Holthausen bei den Aufräumarbeiten. Für die Dauer der Aufräumarbeiten war die Wesserlerstraße in beiden Richtungen voll gesperrt.

Anzeige

Gegen 6.20 Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Im Einsatz waren zwölf Einsatzkräfte der Feuerwehr mit drei Fahrzeugen sowie die Polizei.

Anzeige