Donnerstag, März 30, 2023

Baugebiet Brevingstraße endlich in den Startlöchern

Anzeige

Wer­ne. „End­lich ist alles in tro­cke­nen Tüchern” sagt Anto­ni­us Mer­tin vom Bau­trä­ger „Wilc­zek Immo­bi­li­en Manage­ment GmbH“ aus Hamm zum geplan­ten Pro­jekt an der Bre­ving­stra­ße. Hier ent­ste­hen bis 2022 öffent­lich geför­der­te Miet-Rei­hen­häu­ser. Die Pla­nun­gen hat­ten sich verzögert.

„Mit den Geneh­mi­gun­gen hat es län­ger gedau­ert als gedacht. Aber jetzt ist die Tin­te unter den Ver­trä­gen mit der Stadt tro­cken”, bestä­tig­te Mer­tin auf Anfra­ge von WERN­Eplus am Mitt­woch. Die Erschlie­ßungs­ar­bei­ten könn­ten Ende des Jah­res begin­nen. Mit einem Bau­be­ginn der 24 Rei­hen­häu­ser rech­ne er nicht vor Mit­te 2021, erklär­te Anto­ni­us Mer­tin wei­ter. Nach den wei­te­ren Pla­nun­gen sei­en die Wohn­ein­hei­ten ein Jahr spä­ter dann bezugsfertig.

- Advertisement -

Vor­ge­se­hen sind die öffent­lich geför­der­ten zwei­ge­schos­si­gen Häu­ser mit aus­ge­bau­tem Dach­bo­den und eige­nem klei­nen Gar­ten für Fami­li­en mit zwei Kin­dern. Mit einem Wohn­be­rech­ti­gungs­schein kann man sich spä­ter für ein Häus­chen bewer­ben. „Wenn wir an die­sem Punkt ange­langt sind, infor­mie­ren wir die Öffent­lich­keit und star­ten die Bewer­bungs­pha­se”, sag­te Mertin.

Ursprüng­lich plan­te die „Wilc­zek Immo­bi­li­en Manage­ment GmbH” auch vier Bun­ga­lows in Eigen­re­gie auf der Flä­che. „Ob wir die wie geplant sel­ber bau­en oder die Grund­stü­cke an einen Wener Bau­trä­ger ver­äu­ßern, ist noch nicht abschlie­ßend geklärt”, so Anto­ni­us Mertin.

Mit dem Pro­jekt kommt die Stadt dem poli­ti­schen Beschluss nach, pro Jahr 20 Woh­nun­gen mit Sozi­al­mie­te zu schaffen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Herbern Parat bittet am 2. April 2023 wieder zum Dorffest

Herbern. Nach drei Jahren Pause ist es endlich wieder soweit. Herbern Parat zeigt am Sonntag, 2. April, von 11 bis 18 Uhr, wie man...

Radeln, Schwimmen und mehr: Kolping startet in den Frühling

Werne. Mit gleich fünf Angeboten beginnt das zweite Quartal bei der Kolpingsfamilie Werne. Am Samstag, 1. April, nehmen Kolpingschwestern und Kolpingbrüder gebrauchte Kleidung, Bettwäsche, Schuhe,...

„Weltruhmtour 2023“: See, Huppert und Reimann begeistern im flözK

Werne. Die Lust des Publikums darauf, nach der Pandemie mal wieder herzhaft zu lachen, sorgte für ein ausverkauftes Haus im Kulturzentrum flözK am vergangenen...

Mottowoche am GSC: Rollentausch einmal anders

Werne. Während anderenorts oft das unrühmliche Verhalten der Abiturienten in ihrer Mottowoche gerügt wird, zeigten sich die Q2er am Gymnasium St. Christophorus am Mittwoch...