Andrea und Bernd Plaß lenken seit 25 Jahren die Geschicke des Meisterbetriebs für Sanitär- und Heizungstechnik. Foto: Privat
Andrea und Bernd Plaß lenken seit 25 Jahren die Geschicke des Meisterbetriebs für Sanitär- und Heizungstechnik. Foto: Privat
Anzeige

Werne. 1973 gründete Bernhard Plaß den gleichnamigen Meisterbetrieb am Stiegenkamp 3 in Werne. „Stillstand ist Rückschritt“ lautet seitdem das Motto der Experten für Sanitär- und Heizungstechnik.

Vor 25 Jahren übernahm mit Andrea und Bernd Plaß die zweite Generation. Zum Jubiläum gratulierte das 23-köpfige Plaß-Team mit einer Torte und schenkte den Chefs passenderweise eine Badewanne im Miniaturformat. Mit viel Leidenschaft und Herzblut sind die Inhaber für ihre Kunden zur Stelle und dabei immer auf der Suche nach innovativen Ideen. So lebten Andrea und Bernd Plaß das Motto der inzwischen leider verstorbenen Unternehmensgründer fort und eröffneten 2013 die Badausstellung. Wenn es um Erneuerung und Modernisierung geht, um Komplettlösungen aus einer Hand, von der Beratung über die Planung und Montage bis zur zuverlässigen Wartung – dann findet man bei der Plaß GmbH technisches Know-how gepaart mit modernster Ausrüstung. „Wir führen alle handwerklichen Arbeiten zusammen, koordinieren und installieren Ihr Wohlfühlbad im vereinbarten Rahmen“, sagt Andrea Plaß. Für  das perfekt geplante Bad steht eine Innenarchitektin stets zur Verfügung.

Anzeige

Um den Gedanken der Nachhaltigkeit zu entsprechen, stellt sich die Plaß GmbH regelmäßig den neuen Herausforderungen. Denn nicht nur Traum-Bäder werden mit den Experten am Stiegenkamp 3 in Werne Realität, sondern auch zukunftsorientierte Heizungen aller Art sowie eine umweltbewusste und regenerative Energieberatung.

 

Anzeige