Anzeige

WERNEplus - der Podcast vom 7. August

Die aktuelle Sendung

Anzeige

Die Themen der aktuellen Woche

Sieben Tage - sieben Minuten, das war die Woche in Werne:

Wahlkampf in Zeiten von Corona

Im September sind Kommunalwahlen. Die Parteien in Werne bringen sich in Stellung. WERNEplus hat nachgefragt: Bei den Grünen, die digital wahlkämpfen, den Graffiti-Sprayern der FDP, der CDU, der die Veranstaltungen fehlen, der SPD, die zuerst an die Umwelt denkt, den Linken, die Plakate ausklammern und den UWW, die den Infektionsschutz vor den Wahlkampf stellen.

250 Tage Post mit Raid Rishmawian

Ende August 2018 hatte die Post ihre Filiale an der Alten Münsterstraße geschlossen. Post-Dienstleistungen gab es dann ein gutes Jahr lang beim neuen Kooperationspartner Raid Rishmawian an der Stockumer Straße. Der nutzte dann die Chance, um wieder in die unmittelbare Nähe der alten Post zu ziehen. Eine gute Entscheidung für ihn und die Kunden. Seit heute, 7. August, ist die Neueröffnung an der Alten Münsterstraße 10 schon 250 Tage her.

Volkshochschule: So arbeitet die VHS Werne während Corona

Ob Spanischkurs online, progressive Muskelentspannung auf historischem Parkett oder Themen über „Gott und die Welt“: Die Volkshochschule Werne hat auch in Corona-Zeiten ein abwechslungsreiches Bildungspaket für die zweite Jahreshälfte geschnürt. Nach wie vor Priorität haben die Präsenzkurse in den VHS-Räumen, Online-Angebote wie Webinare oder die Online-Schreibwerkstatt kommen hinzu. 157 neue Kurse mit 2.600 Unterrichtseinheiten stehen auf der Stundentafel, 68 Dozenten übernehmen die Wissensvermittlung und Anleitung in den sechs Fachbereichen. Damit ist das Semester-Angebot im zweiten Halbjahr ähnlich umfassend wie in den Jahren zuvor. Mehr dazu auf www.werne-plus.de.

Wahrbrink: Das wurde aus dem IKEA-Lager in Werne

Das einstige IKEA-Europalager im Wahrbrink, das zeitweise von Amazon genutzt wurde, ist Geschichte. Die Abrissbagger haben ganze Arbeit geleistet, um Platz zu schaffen für die GARBE Industrial Real Estate GmbH. Der Hamburger Projektentwickler hatte das Areal vor gut zwei Jahren gekauft. “Der kleinere Teil ist stehen geblieben und inzwischen komplett vermietet”, berichtet Wernes Wirtschaftsförderin Carolin Brautlecht. Die südlichen Hallen sind nun verschwunden. Geplant ist dafür ein Neubau von zwei Logistikhallen mit Deckenhöhen von zehn bis 15 Metern, die baulich aneinander anschließen.

Corona: Eingewöhnung im Familienzentrum Werne West

Ab 17. August beginnt in den Kindertagesstätten in Nordrhein-Westfalen wieder der Regelbetrieb, so auch in der Kita Kunterbunt an der Berliner Straße, eine der insgesamt 18 frühkindlichen Bildungseinrichtungen in der Stadt Werne. Während in etlichen anderen Kitas noch Sommerpause herrscht, hat in der zum Familienzentrum Werne West gehörenden Kita schon die Eingewöhnungszeit für die Kinder begonnen, die jetzt nachrücken, schilderte Kita-Leitung Silke Wittchen gegenüber WERNEplus. Mit den seit dem 8. Juni geltenden Einschränkungen wie der Reduzierung der Betreuungszeit um zehn Stunden oder der Trennung der Kinder nach ihren Gruppen ist es dann wieder vorbei. Die ganze Geschichte lesen Sie auf www.werne-plus.de.

Elf neue Corona-Erkrankungen in Werne

Das Kreisgesundheitsamt registrierte am Montag elf neue Coronafälle in Werne, zehn davon stehen im Zusammenhang mit der Pflegeeinrichtung "Am Solebad". Alle Bewohner und das Pflegepersonal wurden inzwischen getestet, Quarantäne wurde angeordnet. Die zweite Testung ist zum Ende der Woche vorgesehen.

Jetzt kostenlos abonnieren auf:

Professor Christian Drosten hat einen, die Tagesschau auch. Immer freitags ab 18 Uhr präsentiert WERNEplus seinen eigenen Podcast. Möglich macht das die tolle Zusammenarbeit mit Moderator und Autor Magnus See vom Ventura-Verlag. Also hingehört! Sieben Tage in sieben Minuten: Bei WERNEplus für die Ohren gibt’s einen knappen Rückblick auf die Woche in unserer Heimatstadt. Viel Spaß!