Donnerstag, August 18, 2022

WERNEplus – der Podcast vom 21. August

Die aktuelle Sendung

Anzei­ge

Die Themen der aktuellen Woche

Sie­ben Tage, sie­ben Minu­ten, das war die Woche in Werne:

Spiele-Wochenende mit Sicherheitsvorkehrungen

Wegen der Coro­na-Pan­de­mie sind in Wer­ne vie­le Ver­an­stal­tun­gen aus­ge­fal­len. Zuletzt ist die Zahl der unter den beson­de­ren Bedin­gun­gen durch­ge­führ­ten Events wie­der leicht ange­stie­gen. Dem­entspre­chend moti­viert wird der­zeit an „Wer­ne spielt“ geplant, das am zwei­ten Wochen­en­de im Sep­tem­ber in der Fami­li­en­bil­dungs­stät­te statt­fin­den soll. Den gan­zen Arti­kel fin­det ihr hier.

Lärmschutzwall an der Skateranlage fast fertig

Seit dem Abriss der alten Fürs­ten­hof-Turn­hal­le vor gut zehn Mona­ten fehlt ein Lärm­schutz für die Fürs­ten­hof-Anwoh­ner. Nun ist ein cir­ca 3,50 Meter hoher Erd­wall fast fer­tig. Bis wahr­schein­lich Ende die­ser Woche sei­en auch die letz­ten Kubik­me­ter Erd­reich ange­karrt, berich­tet Jür­gen Het­berg vom Kom­mu­nal­be­trieb (KBW) Wer­ne. Den gan­zen Arti­kel fin­det ihr hier

Kurz notiert

Die Son­der­edi­ti­on des belieb­ten WERNE GUT­scheins ist ver­grif­fen. Inner­halb eines Monats wur­den damit 6.500 Gut­schei­ne im Wert von 100.000,00 Euro ver­kauft. Wer­ne Mar­ke­ting hat­te die Akti­on gemein­sam mit Spon­so­ren, der Spar­kas­se an der Lip­pe und der Stadt Wer­ne, zur Stär­kung der hei­mi­schen Wirt­schaft ins Leben geru­fen. Die Gut­schei­ne wur­den zum Vor­zugs­preis ange­bo­ten. Den gan­zen Arti­kel fin­det ihr hier.

Gute Nach­rich­ten für die Bahn-Pend­ler zwi­schen Lünen und Müns­ter. Für die Zusatz­ar­bei­ten am maro­den Bahn­damm benö­tigt die Bahn weni­ger Zeit als ursprüng­lich geplant. Ab dem 10. Okto­ber soll die Euro­bahn wie­der von Müns­ter bis Dort­mund durch­fah­ren kön­nen. Die Deut­sche Bahn (DB) kommt hier mit den Sanie­rungs­ar­bei­ten für den Eisen­bahn­damm schnel­ler vor­an als geplant und hat den Bau­ab­lauf noch ein­mal opti­miert, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung des Unter­neh­mens. Den gan­zen Arti­kel fin­det ihr hier.

Im Kreis­po­kal-Halb­fi­na­le der Sai­son 2019/20 hat­te Ein­tracht Wer­ne den zwei Klas­sen höher spie­len­den Lan­des­li­gis­ten IG Bönen zu Gast – und ver­kauf­te sich teu­er. Erst durch einen unglück­li­chen Hand­elf­me­ter muss­ten sich die Even­käm­per geschla­gen geben. Am Ende hieß es 0:2. Den gan­zen Arti­kel fin­det ihr hier.

Am ver­gan­ge­nen Sams­tag gegen 23.03 Uhr wur­de der THW-Orts­ver­band Wer­ne alar­miert, um die Ein­satz­kräf­te in Dren­stein­furt-Walsted­de bei einem Hoch­was­ser­ein­satz zu unter­stüt­zen. Dort kam es auf­grund star­ker und anhal­ten­der Regen­fäl­le zu Über­flu­tun­gen des gesam­ten Innen­stadt­ge­bie­tes. Die Hel­fer aus Wer­ne pump­ten das Was­ser aus der Kana­li­sa­ti­on ab und lei­te­ten es in den rund 200 Meter ent­fern­ten Prill­bach ab. Den gan­zen Arti­kel fin­det ihr hier.

Jetzt kostenlos abonnieren auf:

Pro­fes­sor Chris­ti­an Dros­ten hat einen, die Tages­schau auch. Immer frei­tags ab 18 Uhr prä­sen­tiert WERN­Eplus sei­nen eige­nen Pod­cast. Mög­lich macht das die tol­le Zusam­men­ar­beit mit Mode­ra­tor und Autor Magnus See vom Ven­tu­ra-Ver­lag. Also hin­ge­hört! Sie­ben Tage in sie­ben Minu­ten: Bei WERN­Eplus für die Ohren gibt’s einen knap­pen Rück­blick auf die Woche in unse­rer Hei­mat­stadt. Viel Spaß!