Die U12-Mädchen des Werner Tennis-Clubs beendeten die Sommersaisons sehr erfolgreich. Foto: WTC
Die U12-Mädchen des Werner Tennis-Clubs beendeten die Sommersaisons sehr erfolgreich. Foto: WTC
Anzeige

Werne. Einen erfolgreichen Spieltag hatten die Damen und Herren des Werner Tennis-Club 75 sowie die Herren 40 am dritten Spieltag.

Mit einem 8:1-Sieg gegen den TC BW Rheine sind die Damen des WTC 75 auf dem vierten Tabellenplatz angekommen. Nach der erwarteten ersten  Niederlage gegen den Tabellenersten TV Warendorf und der unglücklichen Niederlage gegen den SV Beelen, wollte es die Mannschaft von Celine Flemming wissen. Alle Spielerinnen gingen hochmotiviert auf die Aschenplätze.

Anzeige

Die Gegnerin von Spitzenspielerin Jule Brauer gab im ersten Satz beim Stand von 4:0 auf. Katharina Marek, Shanice Tollknäpper, Jarla Wulfert und Celine Flemming gewannen ungefährdet in jeweils zwei Sätzen.

Großen Kampfgeist zeigte Marie Barkowski die an Position sechs den ersten Satz mit 0:6 verlor, den zweiten Satz mit 6:2 gewann, im dritten Satz bereits vorne lag und diesen dann unglücklich mit 4:6 verlor. Nach der komfortablen Führung von 5:1 Punkten ging das WTC 75 Team locker in die Doppel und gewann mit einem Gesamtergebnis von 8:1.  

Damen: Jule Brauer 4:0, Aufgabe; Katharina Marek 6:0, 6:0; Shanice Tollknäpper 6:4, 6:0; Jarla Wulfert 6:1, 6:3; Celine Flemming 6:2, 7:5; Marie Barkowski 0:6, 6:2, 4:6 Doppel: Brauer/Marek 6:2, 6:2; Tollknäpper/Wulfert 6:1, 6:1; Flemming/Barkowski 6:2, 6:7, 10:3 

Die Damen des Werner Tennis-Clubs 75 feierten einen klaren Erfolg gegen den TC BW Rheine. Foto: WTC

Herren Bezirksklasse WTC 75 – DJK Dülem 6:3

Einen Arbeitssieg erkämpften sich die Herren des WTC 75 gegen den DJK SF Dülmen. Durch den Ausfall von Philipp Marek und Frederic Hone kamen die beiden „Jüngsten“ der Mannschaft, Tim Baumgart und Max Havers, wieder zum Einsatz. Mit zwei Punkten trugen sie zum Gesamtsieg von 6:3 bei. Max Finke und Lennart Wulfert lieferten die weiten Einzelpunkte. Nach dem Zwischenstand von 3:3 schlug das Team konzentriert zum 6:3-Gesamtsieg auf. 

Herren: Finn Rieker 4:6, 3:6; Max Finke 6:7, 6:3, 6:2; Dennis Lunemann 4:6, 1:6; Lennart Wulfert  6:3,7:5; Tim Baumgart 3:6, 6:4, 4:6; Max Havers 6:0, 4:6, 6:3 Doppel: Finke/Lunemann  6:2, 6:4; Rieker/Wulfert 7;5, 6:4; Baumgart/Havers 6:3, 6:4

Spannend wird es noch die für Herren 40 Mannschaften die in der Kreisklasse der Gruppe 93 antreten. Nachdem am vierten Spieltag beide Mannschaften erfolgreich aufschlugen, belegt die dritte Mannschaft den ersten Tabellenplatz vor dem Olfener TC und die zweite Mannschaft den dritten Platz hinter Olfen. Wer den Aufstieg schafft, entscheidet sich wahrscheinlich am letzten Spieltag, wenn beide WTC-Mannschaften gegeneinander antreten. Der Gruppensieger und der -zweite steigen in die Kreisliga auf. 

Juniorinnen u 12 des WTC 75 erfolgreich

Die  Mannschaft der Juniorinnen unter zwölf Jahren schlug am letzten Spieltag erfolgreich gegen den DJK Wacker Mecklenbeck auf.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigten Emily Nattler, Maja Wagner, Karolina Viefhues und Charlotte Kooijman bei ihrem letzten Einsatz in dieser Altersklasse.  Lediglich drei Spiele gab das WTC-Team ab. Karolina Viefhues im Einzel und Maja Wagner mit Emily Nattler im Doppel gewannen jeweils 6:0 und 6:0. Die erst zehn Jahre alte Charlotte Kooijmann setze sich im Einzel mit 6:1 und 6:2 durch. Im Winter tritt die Mannschaft in der Altersklasse der unter 15-Jährigen an.

Beim Werner TC 75 laufen die Vorbereitungen für die Meldung zur Winterhallenrunde 2021/2022 auf Hochtouren. Die Mannschaftsmeldungen müssen bis zum 15. Juli 2021 an den Westfälischen Tennisverband erfolgen.     

Anzeige