Mittwoch, August 17, 2022

Sportzentrum Dahl: Neuer Kunstrasenplatz auf der Zielgeraden

Anzeige

Wer­ne. Die Arbei­ten schrei­ten vor­an. Rund fünf Mona­te nach Bau­be­ginn steht der neue Kunst­ra­sen­platz im Sport­zen­trum Dahl kurz vor der Frei­ga­be für den Trai­nings- und Spielbetrieb.

Noch feh­len bei­spiels­wei­se die Tore und die Trai­ner­bän­ke, doch die Fir­ma Poly­tan hat inzwi­schen das kom­plet­te Spiel­feld im Dahl mit dem Kunst­ra­sen­tep­pich aus­ge­legt. Der Sand wur­de ein­ge­pflegt, die Linie­run­gen sind eben­falls schon vorhanden.

- Advertisement -

Am Frei­tag­mor­gen (1. Juli 2022) fuh­ren die Mit­ar­bei­ter den Kork an, der über­all auf dem Platz ver­teilt wird. Bekannt­lich hat man bei der Sanie­rung des ehe­ma­li­gen Asche­plat­zes auf Plas­tik­gra­nu­lat verzichtet.

Nach der zuletzt durch­ge­führ­ten Bau­be­spre­chung könn­te in rund zwei Wochen die Frei­ga­be erfol­gen, so die Aus­sa­ge von Nor­bert Höl­scher (Sport­amt Wer­ne) auf Nach­fra­ge von WERN­Eplus. „Es erfolgt aber natür­lich eine Abnah­me durch unse­ren Kom­mu­nal­be­trieb. Soll­ten die­sem Män­gel auf­fal­len, müss­ten die­se noch aus­ge­bes­sert wer­den”, betont Hölscher.

Die Arbeiten am Kunstrasenplatz vor rund einer Woche. Foto: Kreativshooting / Thomas Schütte
Die Arbei­ten am Kunst­ra­sen­platz vor rund einer Woche. Foto: Krea­tivs­hoo­ting / Tho­mas Schütte

Er woll­te sich daher auf einen exak­ten Ter­min nicht fest­le­gen las­sen: „Sagen wir es so: Die Anla­ge befin­det sich auf der Ziel­ge­ra­den.” Gemeint sei­en damit auch die Bolz- und Bas­ket­ball­plät­ze im obe­ren Teil der Anlage.

Eine offi­zi­el­le Eröff­nung durch den Bür­ger­meis­ter und mit wei­te­ren Ehren­gäs­ten sei für Mit­te oder Ende August geplant. Nor­bert Höl­scher: „Aber war­um sol­len die Sport­le­rin­nen und Sport­ler noch solan­ge warten?“

Dem­nächst eine der schöns­ten Anla­gen im Kreis Unna: das Sport­zen­trum Dahl mit Natur­ra­sen, neu­em Kunst­ra­sen­platz sowie Bolz- und Street­ball­fel­dern. Foto: Krea­tivs­hoo­ting / Tho­mas Schütte

Im Anschluss an die Fer­ti­ge­stel­lung der Plät­ze folgt noch die ener­ge­ti­sche Sanie­rung des alten Umkleidetraktes.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vereine erleben, Spaß für die ganze Familie: „Sportmeile“ kehrt zurück

Werne. Nach 2012 und 2017 kehrt die Sport- und Vereinsmeile am kommenden Samstag, 20. August, in die Innenstadt zurück. Die Veranstaltung ist Abschluss und...

Kreis-Gesundheitsamt warnt: Nicht an falscher Stelle sparen

Werne/Kreis Unna. Um Gas und Energie zu sparen, möchten viele Hausbesitzer die Warmwassertemperatur absenken. Doch dadurch steigt die Legionellen-Gefahr, warnt das Kreis-Gesundheitsamt und rät:...

Jugend-Feuerwehr übt: Retten, Bergen, Löschen und viel Spaß

Werne. Nach einer langen Pause war es am Samstag, 13. August 2022, wieder soweit: Die Jugendfeuerwehr Werne traf sich zum „Berufsfeuerwehrtag“ an der Feuerwache...

Jonathan Dammermann aus Werne bleibt Chef der JuLis im Kreis Unna

Werne/Kreis Unna. Der Kreisverband der Jungen Liberalen hat sich am Sonntag (14. August 2022) zu seinem Kreiskongress in Unna getroffen. Neben der Wahl des...