Samstag, Dezember 4, 2021

Weihnachtszauber von Westenergie überrascht Menschen mit Musik

Anzeige

Werne. Nach einem weit­eren Jahr im Zeichen der Coro­na-Pan­demie und mit Blick auf die Flut­ge­bi­ete an Erft und Ahr möchte West­en­ergie ein Zeichen set­zen und die Men­schen zum kurzen Innehal­ten bewe­gen. Das berichtet der Ver­sorg­er in ein­er Medienmitteilung. 

Wie schon im ver­gan­genen Jahr bringt das Energie­un­ternehmen einen ersten Wei­h­nacht­sza­uber in ihre Part­nerkom­munen und hat dazu Musik-Duos engagiert, die auf mobilen Show­büh­nen Wei­h­nacht­slieder sin­gen. Die Auftritte, die unter strenger Ein­hal­tung der aktuellen Coro­na-Regeln laufen, sollen die Men­schen über­raschen und ihnen dabei buch­stäblich ein Lächeln ins Gesicht zaubern. In Werne macht das Duo am 1. Dezem­ber Station.

- Advertisement -

„Das Jahr 2021 hat bei vie­len von uns tiefe Wun­den hin­ter­lassen. Ger­ade für sie ist der West­en­ergie Wei­h­nacht­sza­uber gedacht. Gemein­sam mit unseren Part­nerkom­munen suchen wir daher Ein­rich­tun­gen wie etwa Kranken­häuser und Altenheime aus, an denen die mobile Show­bühne Halt macht. Unser musikalis­ches Duo über­rascht die Bewohner­in­nen und Bewohn­er mit einem kleinen Konz­ert im Außen­bere­ich und spielt einige Wei­h­nacht­slieder. Das Pub­likum in den Ein­rich­tun­gen und auch die direk­ten Nach­barin­nen und Nach­barn kön­nen aus sicher­er Ent­fer­nung an dem Wei­h­nacht­sza­uber teil­nehmen, etwa von ihren Fen­stern aus. Die Men­schen in Werne dür­fen sich auf ein paar schöne Momente freuen“, sagt Dirk Wißel, Kom­mu­nal­be­treuer bei Westenergie.

Der West­en­ergie Wei­h­nacht­sza­uber bietet darüber hin­aus Pri­vat­per­so­n­en die Möglichkeit, ihren Fre­undin­nen und Fre­un­den, Ver­wandten oder Nach­bar­fam­i­lien auf ungewöhn­liche Art „Danke“ zu sagen. Sie kön­nen sich online bei West­en­ergie mit ein­er Botschaft in Video- oder Textform bewer­ben, und je nach Anmeldezahl lost West­en­ergie die Gewin­ner­in oder den Gewin­ner aus. Die Show­bühne hält dann am jew­eili­gen Haus, über­mit­telt die Botschaft der Bewer­berin oder des Bewer­bers und singt auch hier ein bis zwei Wei­h­nacht­slieder. Bewer­bungss­chluss ist der 22. Novem­ber 2021. Weit­ere Infor­ma­tio­nen unter www.westenergie.de/weihnachtszauber.

„Der Gesund­heitss­chutz aller Beteiligten hat beim West­en­ergie Wei­h­nacht­sza­uber für uns ober­ste Pri­or­ität. Wir wer­den zu jed­er Zeit die aktuellen Coro­na-Regeln und Hygien­ebes­tim­mungen in enger Abstim­mung mit den vor Ort zuständi­gen Gesund­heits- und Ord­nungsämtern beacht­en. Einen physis­chen Kon­takt zwis­chen Musik-Duos und Zuschauern wird es daher nicht geben“, betont Dirk Wißel.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werne Marketing: „Verschenke ein Picknick“ geht in die zweite Runde

Werne. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr beteiligt sich die Werne Marketing GmbH nun wieder an der münsterlandweiten Aktion „Verschenke ein Picknick“ und...

Viel Hitze in Sicht – Klimaanalyse zeigt Strategien auf

Werne. „Ein gutes Klima“ bescheinigte Dr. Monika Steinrücke vom Büro K-Plan aus Bochum im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Wirtschaftsförderung, als sie dort die...

Nach 46 Jahren im Stadhaus: Barbara Schaewitz sagt „Tschüss“

Werne. Nach 46 Dienstjahren in der Stadtverwaltung wurde am Mittwochnachmittag (1. Dezember) Barbara Schaewitz in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Lothar Christ dankte im pandemiebedingt...

RCS spendet 3D-Druck-Zubehör an das Anne-Frank-Gymnasium

Werne. RCS aus Werne unterstützt das Anne-Frank-Gymnasium. Übergeben wurde Zubehör für die 3D-Druck-AG beziehungsweise für den „Makerspace“, um die Schüler bei ihrer weiteren Entwicklung...