Donnerstag, Mai 19, 2022

U12 der LippeBaskets zu stark: Spielabbruch in Herford

Anzeige

Wer­ne. Wie in der ver­gan­ge­nen Woche konn­ten die Lip­pe­Bas­kets ledig­lich mit sechs Spie­lern beim Aus­wärts­spiel in Her­ford antre­ten. Wie auch im Hin­spiel wur­de die Par­tie nicht bis zum Ende aus­ge­tra­gen. Nach dem sieb­ten Ach­tel beim Spiel­stand von 104:33 aus Wer­ner Sicht bat Her­ford um Abbruch des Spiels.

Bis zu die­sem Zeit­punkt sahen die Zuschau­er und Trai­ner ein in allen Belan­gen über­le­ge­nes Wer­ner Team, das zu kei­nem Zeit­punkt dem Gast­ge­ber die Initia­ti­ve überließ. 

- Advertisement -

Mit einer Ganz­feld­pres­se zwan­gen die Lip­pe­Bas­kets die Jungs aus Her­ford immer wie­der zu Fehl­päs­sen, die in schnel­le Punk­te umge­wan­delt wur­den. „Hier ist beson­ders Len­ny Tem­mann her­vor­zu­he­ben, der als U10-Spie­ler eine sehr star­ke Ver­tei­di­gung zeigt und sei­ne Gegen­spie­ler ver­zwei­feln lässt. Auch im Angriff zeigt er eine soli­de Leis­tung und macht in jedem Spiel sei­ne Punk­te“, zeig­te sich Trai­ner Fin Eck­hardt nach dem Spiel begeis­tert. „Auch Maxi­mi­li­an Konik hat heu­te wie­der mit sei­nem siche­ren Wurf zum Sieg bei­getra­gen“, führ­te der Coach wei­ter aus.

So traf er zwei­mal von jen­seits der 3‑Punk­te-Linie und erziel­te mit 16 Punk­ten die zweit­höchs­te Tref­fer­an­zahl. Wie auch in den bis­he­ri­gen Liga­spie­len zeig­te Noah Mar­ke­witz sei­ne Ball­si­cher­heit, gegen die Her­ford nichts ent­ge­gen­zu­set­zen hat­te und erziel­te mit 62 Punk­ten in 20 Minu­ten Ein­satz­zeit eine per­sön­li­che Bestmarke.

LBW: S. Konik 10, Mar­ke­witz 62, E. Tem­mann 12, M. Konik 16, L. Tem­mann 4, Bispinghoff

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Stadtlauf 2022 knackt 1.000er-Marke – Seriensieger wieder dabei

Werne. Nach den pandemiebedingten Absagen 2020 und 2021 lockt der Werner Stadtlauf am kommenden Samstag (21. Mai) wieder in die Innenstadt. Es ist die...

Laufen, springen, werfen: Mini-Sportzeichen-Tour geht weiter

Werne. Auch an den weiteren Tagen der Durchführung des Minisportabzeichens, diesmal auf der Sportanlage im Dahl, waren die Kinder vieler Kitas aktiv. Nachdem die...

BW Werne: U15-Jungen sind in der Spur, U18-Derby geht verloren

WERNE. Auch im zweiten Spiel, diesmal vor heimischen Publikum, mussten die Jüngsten des TC Blau-Weiß Werne (TCBW) eine 0:3-Niederlage gegen Albachten hinnehmen. Paul-Luca Nienaber...

Damen des Werner SC können doch noch gewinnen

Werne. Es geht ja doch noch! Nach fünf sieglosen Spielen gelang den Fußball-Frauen des Werner SC endlich wieder ein Sieg. Entsprechend erleichtert war das Trainerteam...