Sonntag, Oktober 1, 2023

Westerwinkler Golfer sichern sich wieder DM-Teilnahme

Anzeige

Herbern. Das Team AK 65 ist und bleibt die erfolgreichste Mannschaft des Golfclubs Wasserschloss Westerwinkel. Zum vierten Mal in Folge konnten sich die Senioren aus Herbern für das Finale der Deutsche Mannschaftsmeisterschaft qualifizieren.

Diesjähriger Austragungsort ist das brandenburgische Golf Resort Semlin am See. Dort ermitteln vom 8. bis 10 September 16 Mannschaften aus den einzelnen Golfverbänden den Deutschen Mannschaftsmeister der Altersklasse 65. Für die Teilnahmeberechtigung an diesem Finale reichte den Westerwinklern ein vierter Rang in der Abschlusstabelle der 1. Liga NRW.

- Advertisement -

Nach einem gelungenen Saisonstart mit einem 4. Platz in der Tageswertung und einem Tagessieg auf heimischer Anlage, folgten zwei schwächere Auftritte in Krefeld und Wildenrath. Die Wende vollzogen die Münsterländer dann aber am 5. Spieltag in Neuss auf der Golfanlage des GC Hummelbachaue. Hinter dem Team aus Wildenrath, aber noch vor dem Deutschen Meister, dem Krefelder GC, schlossen sie das Turnier als Tageszweiter ab.

Damit sicherten sie sich gleichzeitig auch die weitere Zugehörigkeit zur höchsten NRW- Liga. Während der Abstieg für den Golf-Club Gütersloh und den GC Hummlbachaue bereits vorzeitig entschieden war, fiel die Entscheidung um die NRW-Meisterschaft erst am letzten Spieltag in Gütersloh. Dort setzte sich der Krefelder GC durch.

Liga-Captain Axel Heuser sah seine Erwartungen für den Saisonverlauf erfüllt: „Seit 2019 behaupten wir uns in der höchsten Liga in NRW und messen uns mit starken Teams. Das Besondere in diesem Spieljahr war, dass wir nach einer schwächeren Phase rechtzeitig zurück in die Spur kamen.“

Für die AK 65 spielten Wolfgang Frontzek, Axel Heuser, Peter Kaczor, Peter Münsterkötter, Bodo Schiller-Strothteicher, Dr. Armin Schulz, Heinz Springer und Norbert Tschöpe.

Abschlusstabelle:

1. Krefelder GC (31. Punkte),
2. GC Wildenrath (28. P.),
3. Am Alten Fliess (21 P.),
4. GC Wasserschloss Westerwinkel (19 P.),
5. GC Gütersloh (15 P.),
6. GC Hummelbachaue (12 P.)

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Randalierer verletzt drei Polizisten in Herbern

Herbern. Ein 55-jähriger Ascheberger verursachte am 28. September 2023 im Lauf des Tages mehrere Einsätze in der Straße Fahlenkamp in Herbern. Er war alkoholisiert...

U18-Volleyballerinnen: Ziel ist die Westdeutsche Meisterschaft

Werne. Die U18-Volleyballerinnen des TV Werne gelten als eines der ambitioniertesten Werner Jugendteams. Die Mannschaft von Trainer Bernd Warnecke und Co-Trainer Björn Sprenger will...

WSC erarbeitet sich Derbysieg gegen Herbern

Werne. Ein schweres Stück Arbeit wartete am Freitagabend auf den Werner SC, bis der Sieg gegen den Ortsnachbarn SV Herbern feststand. Nach 90 spannenden...

David Krieter übernimmt Hausarztpraxis in Herbern

Herbern. In der heutigen Zeit einen jungen Nachfolger für eine Hausarztpraxis auf dem Land zu finden, ist angesichts der vielen Praxen, die aufgegeben werden,...