Samstag, Januar 28, 2023

Nach Blitzstart stockt Angriffsmotor: TVW-Männer aber erfolgreich

Anzeige

Wer­ne. Nach dem kla­ren Sieg gegen Tabel­len­füh­rer ASV Hamm 3 vor einer Woche war für den TV Wer­ne ein Sieg bei der Ahle­ner SG 3 eine Pflicht­auf­ga­be, um wei­ter­hin Anschluss an die Spit­ze zu hal­ten. Mit 34:26 (17:13) gewan­nen die Wer­ner Hand­bal­ler in Ahlen. Der kla­re Sieg wur­de aller­dings erst in der Schluss­pha­se sichergestellt.

Her­ren-Bezirks­li­ga: Ahle­ner SG III – TV Wer­ne 26:34 (13:17)

- Advertisement -

Mit Voll­dampf star­te­te der TVW in die Par­tie, führ­te nach sechs Minu­ten durch Tref­fer von Joschua Vogel, Jan Beh­ler (2), Tobi­as Schütt­pelz und Thor­ben Strunck mit 5:1 und bau­te die­se Füh­rung bis zur Mit­te der ers­ten Halb­zeit auf 11:3 aus. Dann aber riss der Faden im Spiel der Wer­ner Hand­bal­ler, nicht zuletzt auf­grund von nicht immer nach­voll­zieh­ba­ren Ent­schei­dun­gen des Schi­ri­ge­span­nes. Acht Zwei­mi­nu­ten-Stra­fen ver­häng­ten die Unpar­tei­ischen gegen die Mann­schaft von Trai­ner Axel Taudien.

Bis zur Pau­se war der kom­for­ta­ble Vor­sprung auf vier Tore geschmol­zen. Und auch nach dem Sei­ten­wech­sel beru­hig­te sich das Spiel nicht, es wur­de immer wie­der unter­bro­chen durch Ver­war­nun­gen und Stra­fen durch das Schieds­rich­ter-Duo. Erst zwölf Minu­ten vor Schluss beim Stand von 25:22 bau­te der TV Wer­ne die Füh­rung durch Tore von David Lei­de­cker, Jan Beh­ler und Jonas Thie­mann auf sechs Tore aus und stell­te damit die Wei­chen auf Sieg.

Tau­di­en regis­trier­te posi­tiv, dass sein Team vie­le Tore erzie­len konn­te, obwohl mit Harz als Haft­mit­tel gespielt wur­de. „Nach einer zwi­schen­zeit­li­chen Schwä­che­pha­se haben wir uns wie­der gefan­gen und einen ver­dien­ten Sieg ein­ge­fah­ren“, fass­te der Trai­ner das Spiel zusam­men. Bes­ter Tor­schüt­ze war Joschua Vogel, der alle sechs Sie­ben­me­ter ver­wan­del­te und außer­dem noch ein Feld­tor erzielte.

Zum Abschluss der Hin­run­de spielt der TV Wer­ne am Sonn­tag, 29. Janu­ar, um 15 Uhr beim Ham­mer SC.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sieg und Remis für WTC-Damen unter dem Hallendach

Werne. Der Werner Tennis-Club 75 verbuchte in der Winterhallenrunde einen Sieg und ein Remis für seine Damenteams. Die neu formierte Damenmannschaft in der Altersklasse der über...

Minis stehen beim TTC Werne mit viel Spaß an der Platte

Werne. Die Mini-Meisterschaften im Tischtennis fanden ihren Abschluss beim TTC Werne 98. Nach der Vorarbeit des Werner SC kamen noch drei Kinder in die...

Feuerwehr Werne: Wechsel an der Spitze wird gut vorbereitet

Werne. „Die Zahl der Einsätze hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Thomas Temmann, am Mittwoch,...

Lebenslichter verlöschen: Schüler-AG erinnert an Zwangsarbeit

Werne. Ein Windstoß pustet die weißen Grablichter auf den Klappstühlen aus. Lara Scheer seufzt: „Die Reihe habe ich gerade zum zweiten Mal angezündet.“ Achselzuckend...