Donnerstag, Februar 22, 2024

Hochsprung-Meeting in Unna: Platz eins und zwei für TV-Mädchen

Anzeige

Werne/Unna. Zwei hochsprungbegeisterte Leichtathletinnen vom TV Werne hatten sich am letzten Wochenende noch einen ganz besonderen Wettkampf ausgesucht: das 30. Hochsprung-Meeting in Unna. 

Die Hellwegturnhalle in Unna wurde nur für diesen Wettkampf in eine Leichtathletikhalle mit Hochspungmatten umgewandelt und der Boden mit Tartan ausgelegt und verklebt. 

- Advertisement -

Die Springer haben dort die Möglichkeit, mit eigener Musik zu springen und die Zuschauer sitzen unmittelbar an der Sprunganlage. Somit herrscht die gesamte Zeit eine besondere Atmosphäre, die die Athleten zu Bestleistungen animierte. 

Auch Johanna Czeranka und Tina Riße (beide 15 Jahre alt) haben diese besondere Stimmung genossen, und beide konnten tatsächlich persönliche Bestleistungen springen. Johanna startete bei einer Höhe von 1,40m und übersprang diese und jede weitere Höhe im ersten Versuch. Lediglich für die Höhe von 1,52m benötigte sie drei Versuche. Da sie leichte Schmerzen im Fuß hatte, beendete sie den Wettkampf mit übersprungenen 1,52m und wurde Zweite.

Tina Riße stieg erst bei 1,44m in den Wettkampf ein und hatte anfangs mit Anlaufproblemen zu kämpfen, bekam diese aber im Laufe des Wettkampfs immer besser in den Griff und steigerte sich auf tolle 1,56m. An der nächsten Höhe von 1,60m scheiterte sie nur sehr knapp. Eigentlich hatte sie die Latte schon überquert, riss dann aber mit den Beinen. Trotzdem war sie zufrieden mit dem Ergebnis und freute sich auf dem Siegerpodest über einen Pokal und einen Ehrenpreis. 

Beide Mädchen sind sich einig, dass sie hier auf jeden Fall noch einmal starten möchten – vielleicht schon im nächsten Jahr.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Hockeyherren beherrschen Bielefeld und sind Vize-Meister

Werne. Mühelos haben die TV Werne Hockeyherren gegen Bielefeld Revanche für die Hinspielniederlage genommen. Die Vize-Meisterschaft ist dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper nicht...

U14-Volleyballer des Werner SC auf Meisterschaftskurs

Werne. Es war der Spitzenspieltag der Volleyball-U14-Bezirksliga: In Oberaden traf der ungeschlagene Tabellenführer Werner SC auf seine direkten Verfolger TuS Bönen und SuS Oberaden....

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....

Einbruchsserie in Wernes Innenstadt – Polizei sucht Zeugen

Werne. Bislang unbekannte Täter haben sich in den letzten Tagen an mehreren geschäftlichen Objekten in Wernes Innenstadt zu schaffen gemacht. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde...