Donnerstag, Mai 19, 2022

Versöhnliches Saisonende für Hockey United Werne: U8 mit Derbysieg

Anzeige

Wer­ne. Die Hal­len­sai­son 2021/22 ist Geschich­te. Stark von der Pan­de­mie geprägt, fand die Spiel­zeit für den Inte­gra­ti­ons­sport­ver­ein Hockey United Wer­ne ein ver­söhn­li­ches Ende.

Für die Her­ren stan­den in der 3. Ver­bands­li­ga die letz­ten bei­den Par­tien auf dem Plan, aus­wärts in Müns­ter und zwei Tage spä­ter zuhau­se gegen die Dom­städ­ter. In der Frem­de prä­sen­tier­te sich United am Frei­tag­abend deso­lat und ver­lor sang- und klang­los mit 1:9 (0:4). Das Ehren­tor gelang Yan­nik Paulus.

- Advertisement -

In der hei­mi­schen Lin­der­t­hal­le woll­te ein stark ersatz­ge­schwäch­tes United enga­gier­ter auf­tre­ten, was teil­wei­se auch gelang. Nur die schwa­che Chan­cen­aus­beu­te ver­hin­der­te ein bes­se­rer Ergeb­nis als das 3:5 (0:3). „Wir hat­ten dop­pelt sovie­le Mög­lich­kei­ten wie der Geg­ner, konn­ten sie aber zu sel­ten nut­zen“, hader­te Trai­ner Micha­el Knox, der sich über das Come­back von Sou­ley­ma­ne Bal­de freu­te. Juli­an Mosch­kau traf dop­pelt, das letz­te Tor der Sai­son erziel­te André Wag­ner zum Endstand.

Mit nur vier Punk­ten been­de­te der Auf­stei­ger die Sai­son als Tabel­len­letz­ter. Als Abstei­ger stand bereits der TuS Iser­lohn 2 fest, der sein Team zurück­ge­zo­gen hatte.

United: Gomes – Moham­mad, Moor­mann, Tem­me, Wag­ner 1, Lin­ne­mann, Y. Pau­lus 1, M. Pau­lus, Bal­de, Mosch­kau 2

In Müns­ter setz­te Hockey United Wer­ne zusam­men mit dem befreun­de­ten Geg­ner ein Zei­chen gegen den Krieg in der Ukrai­ne und über­all auf der Welt. Foto: United

Für ein beson­ders schö­nes Erleb­nis sorg­ten anschlie­ßend die U8-Kin­der von United, die drei­mal gegen den TV Wer­ne spiel­ten. Der Nach­wuchs kam zu einem Unent­schie­den, einer knap­pen Nie­der­la­ge und schließ­lich zum umju­bel­ten ers­ten Der­by­sieg – und dass, obwohl mit den Zwil­lin­gen Lenn­art und Phil Tom­lin die treff­si­chers­ten Spie­ler fehlten.

Doch Johann Kirsch, Emil Schröp­fer, Niko Wag­ner und Eli Gill aus Paki­stan zeig­ten beim Mini-Hockey ihre Tor­jä­ger-Qua­li­tä­ten. In der Abwehr lie­ßen Lukas Zihl­ke und Mats Lin­ne­mann nur weni­ge Tref­fer zu. „Man hat wie­der deut­li­che Fort­schrit­te gese­hen. Das macht Hoff­nung für die nächs­te Sai­son“, mein­ten die United-Trai­ne­rin­nen Aylin Rutay­ija­na und Julia Fleige.

Emil Schröp­fer (Mit­te) jubelt mit Eli Gill über einen Tref­fer gegen den TV Wer­ne. Foto: Gill

Wäh­rend die Jüngs­ten sich schon auf Augen­hö­he prä­sen­tier­ten, zahl­te die bunt gemisch­te U10-Mann­schaft aus Mäd­chen und Jun­gen gegen den TV Wer­ne beim 1:13 über drei­mal 15 Minu­ten (die nor­ma­le Spiel­zeit ist zwei­mal 10 Minu­ten) noch Lehr­geld. Die Trai­ne­rin­nen boten alle Kin­der gleich­mä­ßig auf. Dar­un­ter litt der Spielfluss. 

Chan­cen­los blieb das U10-Team von Hockey United (links mit Judy Ham­do) gegen den erfah­re­nen TV Wer­ne 03. Foto: Gill

Weil der Kunst­ra­sen­platz im Dahl wohl erst im August fer­tig gestellt ist, muss für Hockey United Wer­ne die Feld­sai­son ab April erneut aus­fal­len. Die Anla­ge im Lin­dert ist bekannt­lich bereits voll aus­ge­las­tet. „Das ist für die Kin­der natür­lich nicht schön und ein gro­ßer sport­li­cher Nach­teil. Die Situa­ti­on lässt sich aber lei­der nicht ändern“, so United-Vor­sit­zen­der André Wagner

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Laufen, springen, werfen: Mini-Sportzeichen-Tour geht weiter

Werne. Auch an den weiteren Tagen der Durchführung des Minisportabzeichens, diesmal auf der Sportanlage im Dahl, waren die Kinder vieler Kitas aktiv. Nachdem die...

Schützenverein Stockum hat ein neues Kaiserpaar

Stockum. Nach sieben Jahren war es beim Schützenverein Stockum 1860 endlich wieder soweit. Am vergangenen Samstag gab es das Kaiserschießen auf dem Schützenplatz.  Heinz Lohmann...

FDP Werne: Stadt erhält 252.833 Euro Integrations-Hilfe

Werne. Das Land NRW unterstützt die Kommunen bei der Integration geflüchteter Menschen aus der Ukraine, teilt der Ortsvorsitzende der FDP Werne, Artur Reichert, mit. „Ich...

Trockner-Brand in Mehrfamilienhaus ruft Feuerwehr auf den Plan

Werne. Ein Trockner-Brand hat am Dienstag, 17. Mai 2022, für starke Rauchentwicklung in einem Gebäude an der Alten Münsterstraße in Werne geführt. Das...