Donnerstag, Februar 22, 2024

Vereinsduell: WSC-Routiniers lassen die Jungen alt aussehen

Anzeige

Werne. Unter den gegebenen Coronaauflagen konnte das interne Meisterschaftsspiel der dritten und vierten Mannschaft des Werner SC in eigener Halle ausgetragen werden – und fand einen deutlichen Sieger.

Herren 3.Kreisklasse: Werner SC III – Werner SC IV 10:0

- Advertisement -

Das Spiel verlief recht einseitig, da die dritte Mannschaft mit Kasch, Woehl, Löcke und Wodetzki in Bestbesetzung auflief. Die Vierte mit Bülow, Hamo, Schürmann und Mohamed versuchte dagegen zu halten, aber die junge WSC-Garde musste den Oldies zugestehen, das an diesem Abend nicht viel zu holen ist.

In den Doppelspielen und in den Einzelpaarungen hatten Kasch und Co. zum einen die Routine, aber auch das nötige Glück auf ihrer Seite. Lediglich Manfred Woehl machte es spannend gegen den jungen Silvan Hamo, der sich erst im fünften Satz  mit 6:11 gegen den Routinier geschlagen geben musste.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Hockeyherren beherrschen Bielefeld und sind Vize-Meister

Werne. Mühelos haben die TV Werne Hockeyherren gegen Bielefeld Revanche für die Hinspielniederlage genommen. Die Vize-Meisterschaft ist dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper nicht...

U14-Volleyballer des Werner SC auf Meisterschaftskurs

Werne. Es war der Spitzenspieltag der Volleyball-U14-Bezirksliga: In Oberaden traf der ungeschlagene Tabellenführer Werner SC auf seine direkten Verfolger TuS Bönen und SuS Oberaden....

Hendrik Linnemann schießt Hockey United Werne auf Tabellenplatz drei

Werne. Aufsteiger Hockey United hat endgültig den Klassenerhalt gesichert. Aber nicht nur das: Durch den Auswärtserfolg in Münster kletterte Werne auf Platz drei der...

Neue Jacken für E-Junioren des WSC – Fußballmädchen auf YouTube

Werne. Nasskaltes Wetter und dann rauf auf den Fußballplatz? Kein Problem für zwölf Fußball-Kinder des Werner SC - dank großzügiger Unterstützung. Denn die E3-Junioren des...