Donnerstag, Februar 22, 2024

SV Stockum führt deutlich, muss dann aber noch zittern

Anzeige

Stockum. Der SV Stockum setzte sich in der Kreisliga B1 mit 5:3 gegen die SpVg Bönen II durch. Zwischzeitlich führte der Absteiger mit drei Toren, musste am Ende aber noch um die drei Punkte zittern.

Die Platzherren erwischten einen Auftakt nach Maß. Herrmann, Altay und Algay schossen innerhalb von zwölf Minuten einen deutlichen 3:0-Vorsprung heraus (17./20./29.). Auch der Bönener Treffer kurz vor der Pause verunsicherte die Stockumer nicht.

- Advertisement -

Wieder Dominik Herrmann stellte den alten Abstand wieder her. In der Schlussphase (85./90.) kamen die Gäste auf einen Treffer heran, ehe Bünyamin Altay in der achten Minute der Nachspielzeit für die Erlösung sorgte.

Mit sechs Punkten aus zwei Spielen findet sich der SVS in der Spitzengruppe wieder. Am kommenden Sonntag ist die Amoresano-Elf beim VfK Nordbögge zu Gast.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Hockeyherren beherrschen Bielefeld und sind Vize-Meister

Werne. Mühelos haben die TV Werne Hockeyherren gegen Bielefeld Revanche für die Hinspielniederlage genommen. Die Vize-Meisterschaft ist dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper nicht...

U14-Volleyballer des Werner SC auf Meisterschaftskurs

Werne. Es war der Spitzenspieltag der Volleyball-U14-Bezirksliga: In Oberaden traf der ungeschlagene Tabellenführer Werner SC auf seine direkten Verfolger TuS Bönen und SuS Oberaden....

Hendrik Linnemann schießt Hockey United Werne auf Tabellenplatz drei

Werne. Aufsteiger Hockey United hat endgültig den Klassenerhalt gesichert. Aber nicht nur das: Durch den Auswärtserfolg in Münster kletterte Werne auf Platz drei der...

Neue Jacken für E-Junioren des WSC – Fußballmädchen auf YouTube

Werne. Nasskaltes Wetter und dann rauf auf den Fußballplatz? Kein Problem für zwölf Fußball-Kinder des Werner SC - dank großzügiger Unterstützung. Denn die E3-Junioren des...