Donnerstag, Mai 26, 2022

Stockumer Kanuten erleben die Weser auf besondere Weise

Anzeige

Sto­ckum. Über vie­le Stun­den bewäl­ti­gen die Teil­neh­mer des Weser­ma­ra­thons drei unter­schied­lich lan­ge Stre­cken. Dabei sit­zen und ste­hen gleich meh­re­re Genera­tio­nen in Boo­ten und auf Boards.

41 Kanu­ten des SV Sto­ckum waren mit von der Par­tie und wur­den als teil­neh­mer­stärks­te Grup­pe aus­ge­zeich­net. Dabei stan­den die knapp 1.200 Was­ser­sport­ler ganz früh mor­gens auf, um am 50. Inter­na­tio­na­len Weser­ma­ra­thon teilzunehmen.

- Advertisement -

Dabei wur­de die 27 Kilo­me­ter lan­ge Stre­cke auf der Ful­da von Kas­sel nach Hann. Mün­den gepad­delt. Sonn­tag ging es für die Bron­ze-Stre­cke des Weser­ma­ra­thons für den Groß­teil der Sport­be­geis­ter­ten am Zelt­platz in Hann. Mün­den in Kajaks und Kana­di­ern auf den Fluss (54 km), die Jugend stieg eini­ge Kilo­me­ter fluss­ab­wärts aufs Was­ser (28 km). Das gemein­sa­me Ziel war Bever­un­gen. Fünf ehr­gei­zi­ge Paddler/innen mach­ten bereits 6 Uhr mor­gens ihre Boo­te start­klar, und absol­vier­ten die 81 Kilo­me­ter lan­ge Sil­ber-Stre­cke vom Boots­haus des Min­de­ner Kanu-Clubs bis zur Aus­stiegs­stel­le in Holzminden.

Die gute Jugend­ar­beit der Sto­cku­mer Kanu­ten beein­druck­te den Prä­si­den­ten des Deut­schen Kanu-Ver­ban­des Jens Perl­witz, der bemerk­te, ihn stim­me die akti­ve Jugend zuver­sicht­lich, was die Zukunft des Kanu-Wan­der­spor­tes betrifft. Der Dank des SV Sto­ckum galt ins­be­son­de­re dem Vor­sit­zen­den vom Mün­de­ner Kanu-Club Joa­chim Spieg­ler, der bereits lang­jäh­rig als zuver­läs­si­ger Ansprech­part­ner und Orga­ni­sa­tor fungiert.

Vie­le Kilo­me­ter leg­ten die Sto­cku­mer Kanusportler/innen auf dem Was­ser zurück. Foto: SVS

Auf der Basis die­ses Zusam­men­hal­tes plant die Kanu­ab­tei­lung des SV Sto­ckum die­ses Jahr das gro­ße Pro­jekt zur Auf­recht­erhal­tung und Umge­stal­tung des Ver­eins­hei­mes wei­ter zu ver­fol­gen, das essen­zi­ell wich­tig ist, damit die Gemein­schaft der Kanu­be­geis­ter­ten aus Sto­ckum, Wer­ne und Umge­bung wei­ter­hin gemein­sam lokal Kanu­sport betrei­ben kann. Mit einem ein­stim­mi­gen Beschluss haben im März die­sen Jah­res alle Frak­tio­nen die Betriebs­lei­tung Bad beauf­tragt, mit der Kanu­ab­tei­lung des SV Sto­ckum die Nach­nut­zung der ehe­ma­li­gen Gebäu­de­tei­le des Lehr­schwimm­be­ckens und der Sau­na zu klären. 

Für sie­ben von den 15 Jugend­li­chen war es der ers­te gro­ße Aus­flug mit der Kanu­ju­gend, und die Begeis­te­rung für die abwechs­lungs­rei­che, gemein­sam ver­brach­te Zeit war sehr groß. Neben den Pad­del­tou­ren, die in einem mit zehn Jugend­li­chen beset­zen, gro­ßen Kana­di­er und eini­gen klei­nen Kanus absol­viert wur­den, unter­nahm die Jugend auch eine klei­ne Bil­dungs­rei­se zum Weser­stein in Hann. Mün­den, dem Ursprungs­ort der Weser. Abends wur­de auf einem nahe­ge­le­ge­nen Rasen­platz zuerst Fuß­ball, und anschlie­ßend auf dem Steg Kar­ten gespielt. „Unse­re Tou­ren leben ganz ein­fach von der tol­len Gemein­schaft, die wir haben“, so Jugend­wart Alex­an­der Greshake.

Die Ver­eins­mit­glie­der haben sich über die­sen Beschluss sehr gefreut, und hof­fen, dass es bald mit der Umset­zung los geht. Der Vor­stand hat sei­ne Vor­stel­lun­gen über die mög­li­che Nut­zung von Gebäu­de­tei­len der Betriebs­lei­tung der Bäder­ge­sell­schaft mit­ge­teilt und war­tet auf kon­kre­te Gesprä­che, wie sich die zukünf­ti­gen Ver­eins­räu­me gestal­ten lassen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sieg geht im Ortsderby an die Herren des Werner TC 75

Werne. Am zweiten Spieltag trafen in der Bezirksklasse die Herren 60-Mannschaften des Werner TC 75 und des TC BW Werne aufeinander. In angenehmer und...

Kurz notiert: Kolping grillt – Walking für das Sportabzeichen

Werne. Die Kolpingsfamilie lädt ihre Mitglieder am Freitag, 3. Juni 2022, ab 19 Uhr in den Klostergarten ein. Die Aktiven des Kolping-Köche-Clubs (KKC) bereiten...

TVW-Hockeyherren erkämpfen sich Heimsieg gegen Bielefeld

Werne. Nach drei Niederlagen hintereinander feierte der TV Werne in der 2. Verbandsliga wieder einen Sieg. Zuhause gelang dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper...

Tischtennis: Werner SC spielt seine Vereinsmeister aus

Werne. Beim Werner SC standen wieder die diesjährigen Tischtennis-Vereinsmeisterschaften an, um den besten Spieler des Vereins bei den Erwachsenen und in der Jugend zu...