Samstag, Januar 28, 2023

Sportel-Sonntag des WSC: Familien haben Spaß an Bewegung

Anzeige

Wer­ne. Rund 50 Kin­der im Kin­der­gar­ten- und Grund­schul­al­ter nutz­ten mit ihren Eltern und Groß­el­tern am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de den 22. Fami­li­en­sonn­tag des Wer­ner Sport­clubs zum gemein­sa­men Sporteln.

In der Turn­hal­le der Uhland­schu­le hat­ten die Übungs­lei­te­rin­nen Simo­ne Patt­le und Stef­fie Sie­vers vie­le Bewe­gungs­bau­stel­len für ein- bis sechs­jäh­ri­ge Kin­der auf­ge­baut. Hier konn­ten die Jun­gen und Mäd­chen drei Stun­den lang nach Lust und Lau­ne klet­tern, wie Tar­zan an den Sei­len schwin­gen, balan­cie­ren und spie­len. Die WSC-Tisch­ten­nis­spie­ler luden an zwei Tisch­ten­nis­plat­ten zum Pro­be­spie­len ein.

- Advertisement -

Das Ange­bot fand gro­ßen Zuspruch. Im Lau­fe des Vor­mit­tags füll­te sich die Hal­le immer wei­ter: Die Kin­der, aber auch die Eltern, ent­deck­ten ihre sport­li­che Sei­te und woll­ten am liebs­ten alles gleich­zei­tig machen. So schwan­gen sich die Jun­gen und Mäd­chen mutig von den her­ab­hän­gen­den Sei­len, krab­bel­ten schnell über Hin­der­nis­se nutz­ten die gro­ßen Mat­ten als Rut­sche. Ver­gnügt rann­ten die klei­nen Sport­le­rin­nen und Sport­ler durch die Hal­le. Der Spaß stand dabei im Vor­der­grund: „Guckt mal, ich zie­he mei­nen klei­nen Bru­der durch die Turn­hal­le“, rief ein Mäd­chen lachend. Zur Stär­kung gab es fri­sche Waffeln.

Vie­le Eltern nutz­ten mit ihren Kin­dern das Ange­bot des Wer­ner SC und kamen zum Spor­tel­sonn­tag in die Turn­hal­le der Uhland­schu­le.   Foto: WSC

Seit Novem­ber 2012 bie­tet der Wer­ner SC die Fami­li­en­sonn­ta­ge im Win­ter­halb­jahr an. Nach zwei Jah­ren Coro­na­pau­se soll das Ange­bot nun end­lich wie­der regel­mä­ßig statt­fin­den. Der nächs­te Ter­min ist der 22. Janu­ar 2023.

„Wir wol­len, dass die Kin­der früh­zei­tig anfan­gen sich zu bewe­gen“, erklä­ren die Übungs­lei­te­rin­nen von der Frei­zeit- und Brei­ten­sport­ab­tei­lung des Ver­eins. So sei­en man­che Kin­der gar nicht in der Lage, rich­tig zu hüp­fen oder hät­ten Angst, über Hin­der­nis­se zu klet­tern. „Die­se moto­ri­schen Eigen­schaf­ten müs­sen früh geför­dert wer­den. Wir wol­len die Kin­der mit Spaß zum Sport führen.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Gedenktag: Schülerinnen geben NS-Opfern eine Stimme

Werne. Die eine starb als junge Mutter an Wochenbettfieber, der andere an Typus, ein dritter angeblich infolge eines Unglücks, wahrscheinlich aber infolge von Erschöpfung...

Lesetipp der Woche: Orange pressen – Stress vergessen!

Werne. Es ist Samstag. Zeit für den wöchentlichen Lesetipp von Bücher Beckmann, präsentiert von WERNEplus: Kein Stress, Jim! Orange pressen - Stress vergessen! Jim liebt...

Sieg und Remis für WTC-Damen unter dem Hallendach

Werne. Der Werner Tennis-Club 75 verbuchte in der Winterhallenrunde einen Sieg und ein Remis für seine Damenteams. Die neu formierte Damenmannschaft in der Altersklasse der über...

Minis stehen beim TTC Werne mit viel Spaß an der Platte

Werne. Die Mini-Meisterschaften im Tischtennis fanden ihren Abschluss beim TTC Werne 98. Nach der Vorarbeit des Werner SC kamen noch drei Kinder in die...