Dienstag, Oktober 3, 2023
target="_blank"

Poolbillard: Beide PBV-Teams jetzt an der Tabellenspitze

Anzeige

Werne. Dank eines Auswärtssieges in der Poolbillard-Landesliga grüßt der PBV Werne I nun als Tabellenführer. Der Reserve reichte ein Unentschieden, um in der Bezirksliga Platz eins zu verteidigen.

PBC Neubeckum – PBV Werne I 3:5

- Advertisement -

Mit einem Sieg startete die „Erste“ in die Rückrunde. Dabei fehlten dem Gast aus Werne mit Benny Scholz und Niclas Klöhn gleich zwei Topspieler. Michael Döpker fand im 14.1-endlos nicht in sein Spiel: 42:75. Mike-Andre Otto ließ seinem Gegner dagegen im Neunerball keine Chance (6:1). Michael Heinemann, der nach monatelanger Pause eingesprungen war, hatte gegen Thorsten Homann im Zehnerball keine Chance (1:6). Im Achterball holte Bastian Kramer nach spannenden Partien im Achterball einen weiteren Punkt für Werne (5:3).

Auch im Zehnerball konnte Döpker nicht an seine gute Trainingsform anknüpfen, verlor deutlich mit 1:6. Ganz anders Kapitän Kramer: Ohne große Fehler zeigte er sich in Spitzenform und besiegte Homann mit 6:1. Heinemann revangierte sich im Achterball (5:3). Denkbar knapp das zweite 14.1-endlos: Nach zähen 24 Aufnahmen und einem extrem langsam spielenden Gegner hatte Otto die 75-Punkte-Siegesmarke erreicht – mit acht Zählern Vorsprung. Mit dem Sieg steht Werne nun an der Tabellenspitze.

Poolbillard-Bezirksliga: PBV Werne II – PBC Neubeckum II 4:4

Im 14.1-endlos unterlag David Shaaub gegen den ehemaligen Oberligaspieler Thomas Wendlik mit 40:60. Zoran Ilic kämpfte im Achterball, musste sich letztlich aber mit 3:5 geschlagen geben. Auch Dieter Huse hatte einen schlechten Tag, unterlag mit 2:6 im Neunerball. Nur Tim Pelka war wie immer eine sichere Bank: 6:2 im Zehnerball.

Auch im anschließenden 14.1-endlos behielt er in einer engen Partie die Nerven (60:50). Huse und Ilic hatten ihre Niederlagen aus der Hinrunde vergessen und retteten mit Erfolgen im Zehnerball (6:4) und Neunerball (herausragendes 6:1) das Unentschieden. Damit bleibt auch die Reserve an der Tabellenspitze.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Hockeyherren gewinnen zum Abschluss der Feld-Hinrunde

Werne. Nachdem die Hockeyherren des TV Werne 03 zuletzt zweimal verloren hatten (0:1 gegen Bochum, 1:6 in Bielefeld), sprang zum Abschluss der Feld-Hinrunde gegen...

Schwächephase macht Gegner stark: TV Werne verliert in Münster

Werne. Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne haben ihr Auswärtsspiel bei BW Aasee II 1:3 verloren. Gegen die ungeschlagenen Münsteraner Damen zeigte der TVW trotz...

„Finale Dahoam“ für GSC-Fußballer im Kreis-Endspiel

Werne. Das Gymnasium St. Christophorus (Jahrgänge 2010/11) spielt um den Titel der besten Schule des Kreises Unna im Feldfußball. Bereits in der Vorrunde gewann das...

Eintracht unter Wert geschlagen: TSC siegt glücklich im Dahl

Werne. Dass Fußball auch ungerecht sein kann, erlebte Eintracht Werne im Top-Duell mit Spitzenreiter TSC Hamm. Einen Punkt hatten sich die Evenkämper redlich verdient,...