Dienstag, November 29, 2022

Neue Clubmeister: Heuser und Heitmann holen den Titel in Herbern

Anzeige

Her­bern. Tra­di­tio­nell sind nicht nur beim Golf­club Was­ser­schloss Wes­ter­win­kel die Club­meis­ter­schaf­ten, wel­che in Her­bern über zwei Tage und somit zwei Mal 18 Bah­nen aus­ge­spielt wer­den, ein krö­nen­der Sai­son­hö­he­punkt zu Jahrsende.

Ros­wi­tha Heu­ser ver­tei­digt ihren Titel bei den Damen, neu­er Her­ren-Club­meis­ter ist Mar­cus Heitmann.

- Advertisement -

Die dies­jäh­ri­ge Aus­ga­be war in Wes­ter­win­kel von einem regen Teil­neh­mer- und Zuschau­er­inter­es­se geprägt. Mit knapp 70 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern war die Betei­li­gung bei bes­tem Wet­ter stark und die Ent­schei­dung am Sonn­tag­abend wur­de – auch wegen des zusätz­lich aus­ge­tra­ge­nen 9 Loch-Tur­niers – von fast 100 Per­so­nen verfolgt.

Bei den Her­ren lag Bep­po Löcke nach dem ers­ten Tag und einer star­ken 77 in Füh­rung, aller­dings nur knapp vor Mar­cus Heit­mann, Alwin Wever sowie Den­nis När­de­mann, Tho­mas Neu­mann und Hen­ning Off. Heit­mann hat­te sei­nen Sieg spa­ßes­hal­ber bereits im Vor­feld ange­kün­digt und behielt die­ses Mal im Gegen­satz zu den Vor­jah­ren am zwei­ten Tag auch auf den letz­ten 9 Bah­nen die Ner­ven und spiel­te sou­ve­rän auf den bei­den letz­ten Bah­nen jeweils ein „Bir­die“. So setz­te er sich am Ende sou­ve­rän gegen Tim Kober, Nor­bert Tschö­pe und Tho­mas Neu­mann mit ins­ge­samt sie­ben Schlä­gen Vor­sprung durch, wäh­rend Bep­po Löcke mit sei­nen Ner­ven kämpf­te und nicht an die Form des ers­ten Tages anknüp­fen konnte.

Prä­si­dent Bene­dikt Strie­pens. Spiel­füh­rer Jens Höl­scher, Mar­cus Heit­mann, Ros­wi­tha Heu­ser, Vize­prä­si­dent Dr. Uli Pasche­dag und Schatz­meis­ter Ulrich Beck­mann. Foto: Lena Robertson

Bei den Damen führ­te nach Tag 1 etwas über­ra­schend Sabi­ne Fröh­lich nach einer guten 87 knapp mit 2 Schlä­gen Vor­sprung vor Ros­wi­tha Heu­ser, wei­te­re 3 Schlä­ge zurück lagen eben­falls so nicht erwar­tet Dana Lüt­ke­mei­er und Wib­ke Wag­ner. Am zwei­ten Tag kämpf­te Fröh­lich dann etwas mit ihren Ner­ven, wäh­rend Nico­le Wol­len­we­ber mit einer star­ken 90 sowie Anja Dorn­heim und Ros­wi­tha Hau­ser mit einer 92 gute Ergeb­nis­se ins Club­haus brach­ten. So wur­de ein Ste­chen über die zusätz­li­chen Bah­nen 17 und 18 not­wen­dig. Hier spiel­te Ros­wi­tha Heu­ser stark auf und konn­te somit ihren Vor­jah­res­ti­tel erfolg­reich gegen Sabi­ne Fröh­lich verteidigen.

Damit wur­de den Zuschau­ern, die sich mit Essen vom Grill stär­ken konn­ten, am Grün der 18 bei son­ni­gem Wet­ter eini­ges gebo­ten. So konn­te Prä­si­dent Bene­dikt Strie­pens zu Beginn der Sie­ger­eh­rung dann von rund­her­um gelun­ge­nen Club­meis­ter­schaf­ten spre­chen. Bei der Sie­ger­eh­rung, wel­che durch Vize­prä­si­dent Dr. Uli Pasche­dag, Geschäfts­lei­ter Tim Schiff­mann, Spiel­füh­rer Jens Höl­scher und Schatz­meis­ter Ulrich Beck­mann durch­ge­führt wur­de, gin­gen die wei­te­ren Club­meis­ter­ti­tel der ent­spre­chen­den Alters­klas­sen an fol­gen­de Spieler/innen:

AK30 Damen: Sabi­ne Fröhlich

AK50 Damen: Anja Dornheim

AK50 Her­ren: Burk­hard Hessing

AK65 Her­ren: Nor­bert Tschöpe

Zusätz­lich zu den Brut­to­klas­sen gab es wei­te­re Prei­se in drei Net­to­klas­sen. Hier sieg­ten in der Net­to A‑Wertung Den­nis När­de­mann, in der B‑Klasse Björn Christ und in Net­to C‑Wertung Ste­fan Baack.

Bei den schon zuvor aus­ge­tra­ge­nen Vie­rer-Club­meis­ter­schaf­ten sieg­ten im Mixed Mari­on und Burk­hard Hes­sing, bei den Damen die Abon­ne­ments­sie­ger Sibyl­le Arling­haus und Anja Dorn­heim sowie bei den Her­ren Dr. Uli Pasche­dag und Alwin Wever.

Schließ­lich wur­den die Sie­ger des tra­di­tio­nel­len 9 Loch-Tur­niers am Club­meis­ter­schafts­sonn­tag geehrt. Den 1. Brut­to gewann Tho­mas Mar­tin, als Net­to-Sie­ger wur­den Chris­ti­ne Liedt­ke, Mar­tin Lebe­gern-Fitz­ner und Johann Huer­kamp aufgerufen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Zwei Siege gegen Datteln: Hockey United startet stark in die Saison

Werne. Mit einem verdienten Heimsieg sind die Herren von Hockey United Werne in die Hallensaison gestartet. Auch die U8-Kinder zeigten beim Turnier in Oelde...

TV-Damen sind Herbstmeister – trotz erster Saisonpleite

Werne. Oberligavolleyballerinnen des TV Werne haben ihr letztes Hinrundenspiel gegen ihren direkten Verfolger SC Hennen 1:3 verloren. Trotzdem hat sich der TVW durch den...

Spiel der vergebenen Möglichkeiten: TV Werne siegt dennoch

Werne. Unnötig spannend wurde es im Heimspiel der Handball-Frauen des TV Werne gegen die Reserve des Lüner SV. Zwar gewannen die Werner Damen letztendlich...

Werner SC holt wichtigen Punkt beim BSV Roxel

Werne. Mit einem leistungsgerechten 1:1 (0:1) kehrte der Werner SC vom Auswärtsspiel beim BSV Roxel zurück. „Mit etwas Glück hätten wir gewinnen können“, erklärte...