Donnerstag, Mai 19, 2022

LippeBaskets Werne drehen Spiel nach einer wilden Aufholjagd

Anzeige

Wer­ne. In einem packen­den und dra­ma­ti­schen Bas­ket­ball­spiel bewie­sen die Lip­pe­Bas­kets gro­ße Moral und ihre Heim­stär­ke. Trotz kla­ren Rück­stands zur Pau­se behielt das Team von Chris­toph Hen­ke die Punk­te am Ende – auch dank der Unter­stüt­zung der Zuschau­er auf den Rängen.

2. Regio­nal­li­ga 2: Lip­pe­Bas­kets – Pader­born II 85:83 (18:31, 15:16, 27:13, 25:23)

- Advertisement -

Im ers­ten Vier­tel gelang den Gäs­ten fast alles. Pader­born punk­te­te flei­ßig aus der Distanz, wäh­rend die hoch­ge­lob­te Defen­se der Gast­ge­ber neben sich stand. 31 Punk­te kas­sier­ten die Lip­pe­Bas­kets in den ers­ten zehn Minuten.

Im zwei­ten Durch­gang nah­men die Gast­ge­ber den Kampf an, der Geg­ner kam nicht mehr so ein­fach zu Kör­ben. Ande­rer­seits war die Punk­teaus­beu­te von Wer­ne wei­ter aus­bau­fä­hig. Mit einem Rück­stand von 33:47 ging es in die Kabine.

Schlüs­sel­sze­ne dann kurz nach Beginn des drit­ten Vier­tels. Ein Pader­bor­ner Spie­ler hader­te mit sei­nem vier­ten Foul zu hef­tig und kas­sier­te prompt ein dis­qua­li­fi­zie­ren­des Foul. Die Begeg­nung war für ihn been­det. Für die Lip­pe­Bas­kets begann dage­gen nun rich­tig die Par­tie und gleich­zei­tig die Auf­hol­jagd. „Das hat unse­re Zuschau­er noch ein­mal rich­tig auf­ge­weckt. Da war klar, hier geht noch was“, bewer­te­te Chris­toph Hen­ke den Wen­de­punkt, als der 2,10-Mann der Ost­west­fa­len raus aus dem Spiel war.

Beim 62:60 durch Jonah Bredt hat­te Wer­ne die schon ver­lo­ren geglaub­te Par­tie end­gül­tig gedreht. Die Fans in der Ball­spiel­hal­le stan­den fort­an fast nur noch und peitsch­ten ihre Mann­schaft in der hek­ti­schen Schluss­pha­se zum knap­pen Erfolg.

„Das war ein Come­back-Sieg. Wir haben viel Lei­den­schaft gezeigt und nie den Glau­ben an uns ver­lo­ren. Aber ganz ehr­lich: Aus­wärts gewinnst du so ein Spiel nicht mehr. Die Ball­spiel­hal­le hat den Unter­schied aus­ge­macht und bei uns neue Ener­gien frei­ge­setzt“, freu­te sich Coach Henke.

LBW: Wie­dey 7/1, Cra­mer 5, Brink­mann 4, Mersch 4, Mei­nert, Keu­then, Nou­bis­si 25/4, Möl­ler 2, Bredt 11, Eckardt, Bro­misch 27

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Im JuWeL: Benefiz-Abend am 21. Mai

Werne. Nachdem die erste Benefizveranstaltung im vergangenen November mit über 100 Besucher/innen ein voller Erfolg war, folgt nun am Samstag, 21. Mai, eine weitere...

FDP Werne: Stadt erhält 252.833 Euro Integrations-Hilfe

Werne. Das Land NRW unterstützt die Kommunen bei der Integration geflüchteter Menschen aus der Ukraine, teilt der Ortsvorsitzende der FDP Werne, Artur Reichert, mit. „Ich...

Trockner-Brand in Mehrfamilienhaus ruft Feuerwehr auf den Plan

Werne. Ein Trockner-Brand hat am Dienstag, 17. Mai 2022, für starke Rauchentwicklung in einem Gebäude an der Alten Münsterstraße in Werne geführt. Das...

Bürgermeister erklärt Mountainbike-Strecke zur Chefsache

Werne. Schon lange wünschen sich Jugendliche in Werne einen Ort zum Fahren auf ihrem BMX- oder Mountainbike. Nichts ist passiert. Erst durch das Engagement...