Freitag, Oktober 7, 2022

LippeBaskets Werne: Coach Henke setzt noch mehr auf Teamgeist

Anzeige

Wer­ne. Zwei Hiobs­bot­schaf­ten über­schat­te­ten die Vor­be­rei­tungs­pha­se der Lip­pe­Bas­kets Wer­ne auf die neue Sai­son in der 2. Regio­nal­li­ga, die am Sams­tag (24. Sep­tem­ber, 19.30 Uhr) gegen Pader­born beginnt.

„Wir hat­ten ins­ge­samt eine gute Zeit, weil ich das Gefühl habe, dass wir als Team wei­ter Fort­schrit­te machen”, sagt Coach Chris­toph Hen­ke im Gespräch mit WERN­Eplus. Emo­tio­na­ler Tief­punkt war aller­dings die schwe­re Ver­let­zung von Rou­ti­nier „Fred­dy” Mei­nert, der sich einen Achil­les­seh­nen­riss zuge­zo­gen hat. „Er fällt nun die gesam­te Sai­son aus. Das ist bit­ter”, so Henke.

- Advertisement -

Nicht mehr zäh­len kön­nen die Lip­pe­Bas­kets auch auf Yvan Nou­bis­si, der nach Dort­mund-Der­ne gewech­selt ist und zumin­dest der Liga erhal­ten bleibt. „Er war natür­lich ein Leis­tungs­trä­ger, ein ech­ter Unter­schieds­spie­ler, des­sen indi­vi­du­el­le Qua­li­tät aber auch dank des gesam­ten Teams zum Tra­gen kam”, meint der LBW-Trai­ner, der sich über zwei Neu­zu­gän­ge freut.

Yvan Nou­bis­si (rechts) hat die Lip­pe­Bas­kets in Rich­tung Dort­mund-Der­ne ver­las­sen. Archiv­fo­to: Wagner

Domi­nic Böcker vom Lan­des­li­gis­ten TV Unna und Kevin Bode (SV Dort­mund-Der­ne) wech­seln in die Ball­spiel­hal­le. „Die bei­den sind abso­lu­te Team­play­er und pas­sen zu uns”, freut sich Chris­toph Hen­ke, der sei­ne Stra­te­gie auf „noch mehr Team-Bas­ket­ball” umstel­len will. Cajus Cra­mer möch­te vor­nehm­lich in der zwei­ten Ober­li­ga-Mann­schaft spie­len, soll aber in der Ers­ten aus­hel­fen, wenn Not am Mann ist.

Ein Schlüs­sel­spie­ler der neu­en Sai­son könn­te der jun­ge Jor­dan Most wer­den, der sich nach sei­nem gro­ßen Erfolg in der Jugend-Bas­ket­ball-Bun­des­li­ga nun voll auf die Lip­pe­Bas­kets Wer­ne kon­zen­trie­ren will. „Er hat einen Rie­sen­schritt nach vor­ne gemacht, hat sich an den Senio­ren-Bereich gewöhnt und wird uns vor allem mit sei­ner Schnel­lig­keit hel­fen”, ist Coach Hen­ke von den Qua­li­tä­ten des Youngs­ters überzeugt.

Mit die­sem Kader star­ten die Lip­pe­Bas­kets am Sams­tag, 24. Sep­tem­ber, in die neue Sai­son. Foto: LBW

Mit den Pader­born Bas­kets kommt mor­gen ein Geg­ner in die Hal­le, den Wer­ne in der ver­gan­ge­nen Sai­son zwei­mal bezwin­gen konn­te. „Sie sind stär­ker gewor­den. Wir sind gewarnt. Das wird kei­ne leich­te Auf­ga­be”, weiß Chris­toph Hen­ke. Nach dem fol­gen­den Aus­wärts­spiel in Telg­te gehen die hei­mi­schen Korb­jä­ger erst ein­mal in eine drei­wö­chi­ge Pau­se, ehe am Sim-Jü-Sams­tag das Heim­spiel gegen Abstei­ger BG Dors­ten auf dem Pro­gramm steht.

Im Meis­ter­schafts­kampf rech­net Wer­nes Trai­ner mit einem Drei­kampf. Er hat Soest, Salz­kot­ten und Dors­ten auf dem Zet­tel. „Sie ver­fü­gen über Import­spie­ler, die schnell den Unter­schied aus­ma­chen kön­nen. Dahin­ter sehe ich eini­ge gute Teams, zu denen ich auch uns zäh­le”, so Chris­toph Hen­ke abschließend. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

LWL lädt zum Mittelalterfest auf Schloss Cappenberg ein

Münster (lwl). Das LWL-Museum für Kunst und Kultur veranstaltet am vorletzten Wochenende im Oktober (22. und 23. Oktober) ein Mittelalterfest auf Schloss Cappenberg zur...

Werner SC zieht auf 8:5 davon, verspielt im Endspurt aber den Sieg

Werne. Die Tischtennis-Teams des Werner Sport-Clubs 2000 holten am vergangenen Spieltag einen Sieg. Im Derby der vierten Mannschaften setzten sich die Blau-Roten gegen den...

Impfzentrum Kreis Unna: Neue Auffrischung ist verfügbar

Kreis Unna. Ab morgen, 7. Oktober, werden in der Impfstelle Unna an der Platanenallee 20a für Auffrischungsimpfungen neben den mRNA-Impfstoffen Comirnaty Orig./BA 1 (BioNTech/Pfizer)...

„Quo vadis Afghanistan?“ – Vortrag beim Inner Wheel Club

Werne. „Wohin gehst du, Afghanistan?“ Um es vorwegzunehmen: Diese Frage kann auch ein profunder Afghanistan-Experte wie Dr. Erös nicht beantworten – die politische Lage...