Freitag, Oktober 7, 2022

Kantersieg gegen Bielefeld – Knoten bei TV-Hockeyherren geplatzt

Anzeige

Wer­ne. Mit einem 7:0 (3:0)-Erfolg über die Bie­le­fel­der TG hat der TV Wer­ne im Lin­dert den ers­ten Sai­son­sieg gefei­ert. Zuvor waren die Gast­ge­ber mit einem Remis und einer knap­pen Nie­der­la­ge in die Spiel­zeit gestartet.

Die Ost­west­fa­len waren nur mit elf Spie­lern ange­reist, wes­we­gen die­se auf eine kraft­spa­ren­de Raum­de­ckung umstel­len muss­ten. Die Wer­ner hin­ge­gen konn­ten sich opti­mal dar­auf ein­stel­len und erziel­ten schon früh in der 6. Minu­te den ers­ten Tref­fer durch Kapi­tän Alex­an­der Osterk­em­per. Finn Stu­be erhöh­te kurz dar­auf auf 2:0.

- Advertisement -

Moti­viert durch die­se Tref­fer kom­bi­nier­te sich die Wer­ner Mann­schaft oft durch die Abwehr des Geg­ners, blieb aber lan­ge erfolg­los – bis zum Tor von Eik Bier­mann zum 3:0 kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Nach der Pau­se folg­te eine Druck­pha­se der Gäs­te, die aber nicht von Erfolg gekrönt war. Zu sicher stand die TV-Abwehr. Ersatz­ge­schwächt knick­te der Geg­ner aus Bie­le­feld lang­sam ein, was vie­le unkon­zen­trier­te Bäl­le und Kon­ter der Platz­her­ren nach sich zog. 

Eik Bier­mann (rechts) lässt sich nach sei­nem Tor zum zwi­schen­zeit­li­chen 3:0 fei­ern. Foto: Wagner

Nach einer kur­zen Ecke, her­ein­ge­ge­ben von Sören Bier­mann, erhöh­te Alex­an­der Osterk­em­per durch einen Ste­cher auf 4:0. Den Schluss­punkt des drit­ten Vier­tels setz­te Nilus Herr­berg durch einen Rück­hand­schlag in die lan­ge Ecke zum 5:0.

Im letz­ten Abschnitt schraub­te der TV Wer­ne das Ergeb­nis durch Tref­fer von Eik Bier­mann und Mar­tin van de Loo auf 7:0.

Am kom­men­den Sonn­tag (11. Sep­tem­ber) ist das Hockey­team des Turn­ver­eins bei der Spiel­ge­mein­schaft SG TV Jahn Oelde/Soester HC zu Gast, die – weil ein­mal nicht ange­tre­ten – mit minus drei Punk­ten am Tabel­len­en­de steht. 

TVW: Patrick Schnie­der – Flo­ri­an Stein­kuhl, Bas­ti­an Zar­em­ba, Eik Bier­mann 2, Nilus Herr­berg 1, Simon Osterk­em­per, Sören Bier­mann, Hen­ning Schrie­ver, Hen­rik Rosen­dahl, Patrick Schmal­stieg, Alex­an­der Osterk­em­per 2, Mar­tin van de Loo 1, Finn Stu­be 1, Juli­an Schrade

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werner SC zieht auf 8:5 davon, verspielt im Endspurt aber den Sieg

Werne. Die Tischtennis-Teams des Werner Sport-Clubs 2000 holten am vergangenen Spieltag einen Sieg. Im Derby der vierten Mannschaften setzten sich die Blau-Roten gegen den...

Impfzentrum Kreis Unna: Neue Auffrischung ist verfügbar

Kreis Unna. Ab morgen, 7. Oktober, werden in der Impfstelle Unna an der Platanenallee 20a für Auffrischungsimpfungen neben den mRNA-Impfstoffen Comirnaty Orig./BA 1 (BioNTech/Pfizer)...

„Quo vadis Afghanistan?“ – Vortrag beim Inner Wheel Club

Werne. „Wohin gehst du, Afghanistan?“ Um es vorwegzunehmen: Diese Frage kann auch ein profunder Afghanistan-Experte wie Dr. Erös nicht beantworten – die politische Lage...

Überraschender Doppelsieg: U16 des TV Werne mit gutem Saisonstart

Werne. Die Volleyballsaison der Werner Seniorenteams ist schon im vollen Gange. Doch auch bei den Jugendteams standen bereits einige Spiele an. Der TV Werne...