Donnerstag, August 11, 2022

„Fluss-Steine“ für integrative Turngruppe – Fitnesstest beim BRS

Anzeige

Wer­ne. Bereits seit dem 27. April 2022 bie­tet der TV Wer­ne unter Lei­tung von Katha­ri­na Dah­men und Sport­hel­fer Leon Wör­de­mann „inte­gra­ti­ves Tur­nen und Spie­len“ für Kin­der von fünf bis zehn Jah­ren an. 

In der klei­nen Hal­le an der Mar­ga-Spie­gel-Schu­le kön­nen, zur Zeit über­wie­gend ukrai­ni­sche Kin­der, mitt­wochs in der Zeit von 16 bis 17.30 Uhr tur­nen, toben und spie­len. Natür­lich sei­en Kin­der aller Natio­nen will­kom­men, heißt es. 

- Advertisement -

Zur Über­win­dung von Sprach­schwie­rig­kei­ten ist eine ukrai­ni­sche Dol­met­sche­rin mit im Team. Die­ses Ange­bot läuft noch bis zum 22. Juni 2022.

Der Stadt­sport­ver­band Wer­ne 1963 e.V. in Koope­ra­ti­on mit der der Stadt Wer­ne hat im Rah­men der Kam­pa­gne „Wir bewe­gen Wer­ne- Komm in den Ver­ein“ soge­nann­te Gon­ge-Fluss-Stei­ne an Hubert Buß­kamp (Sport­wart TV Wer­ne) und Übungs­lei­te­rin Katha­ri­na Dah­men über­reicht. Die­se „Fluss-Stei­ne“ die­nen der Ver­bes­se­rung des Gleich­ge­wichts, der Koor­di­na­ti­on und der Wahrnehmung.

Ger­ne möch­te der TV Wer­ne die­ses Ange­bot wei­ter­füh­ren, dazu wird es dann noch Infor­ma­tio­nen geben.

Eben­so weist der TV Wer­ne dar­auf hin, dass in den Som­mer­fe­ri­en das Ange­bot „Teen-Yoga“ am 21., 28. Juli und 4. August von 17 bis 17.45 Uhr im Fürs­ten­hof-Turm / 2. OG statt­fin­det. Anmel­dun­gen kön­nen in der Geschäfts­stel­le des TV Wer­ne vor­ge­nom­men werden.

BRS Wer­ne: All­tags­fit­ness­test für Ü60

Im Diet­rich-Bon­hoef­fer-Zen­trum der All­tags­fit­ness­test für Ü60-Per­so­nen statt. Mit sechs Übun­gen konn­ten die Inter­es­sier­ten inner­halb von 15 Minu­ten fest­stel­len, wie es um ihre All­tags­fit­ness bestellt ist, bei­spiels­wei­se Arm- und Bein­kraft, Koor­di­na­ti­on, Beweg­lich­keit und Ausdauer.

Die Teil­neh­men­den emp­fan­den die Übun­gen als leicht umsetz­bar und waren mit Eifer bei der Sache, um ein zufrie­den­stel­len­des Ergeb­nis zu errei­chen. Die Daten wur­den dann erfasst und in ein Dia­gramm über­ge­tra­gen. Anhand einer wis­sen­schaft­lich fun­dier­ten Tabel­le konn­te jedem Teil­neh­men­den dar­ge­stellt wer­den, wo kör­per­li­che Schwach­punk­te (wenn über­haupt) vor­han­den sind. 

Ein Abschluss­ge­spräch mit den geschul­ten Übungs­lei­tern vor Ort gab Auf­schluss dar­über, ob und in wel­cher Form im All­tag Defi­zi­te auf­ge­ar­bei­tet wer­den kön­nen, um wei­ter­hin im Alter fit zu bleiben.

Bei Inter­es­se (auch klei­ne Grup­pen) kann ein Ter­min mit den Ver­ant­wort­li­chen des BRS Wer­ne e.V. ver­ein­bart wer­den unter Tele­fon 02389–9272704.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sind zu fin­den auf der Inter­net­sei­te: www.dosb.de/AFT

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vater und Sohn Kottenhahn feiern Premiere über olympische Distanz

Werne. Am vergangenen Sonntag fand die 34. Auflage des Triathlons in Sassenberg rund um das Naherholungsgebiet am Feldmarksee statt. Unter den 1.200 Teilnehmern stürzten...

Hockeycamp vereint Neulinge und Experten auf dem Spielfeld

Werne. Zum Abschluss der Sommerferien gibt es beim TV Werne im Rhythmus von zwei Jahren fast schon traditionell einen besonderen Termin für Hockeyfans: Bis...

130 BVB-Fans feiern einzigartigen Gottesdienst mit Pfarrer Meese

Werne. Pfarrer Alexander Meese hatte die "Schnapsidee" zu einem BVB-Gottesdienst, der Fanclub Supporters Werne nahm den Ball auf - und am Sonntag kamen 130...

Werner SC kassiert verdiente Pokal-Pleite in Wolbeck

Werne. Unerwartet aber verdient war die Niederlage, die der Werner SC im ersten Pflichtspiel der Saison kassierte. Im Pokal musste der Landesligist beim Bezirksligisten...