Samstag, November 26, 2022

Düger und Lorenz stark: TTC Werne 98 ringt Oberaden nieder

Anzeige

Wer­ne. Die ers­te Mann­schaft des TTC Wer­ne 98 fei­er­te einen Heim­sieg, obwohl sie ersatz­ge­schwächt an die Plat­ten ging. Die „Reser­ve” konn­te in Lünen nicht mit­hal­ten, wäh­rend die Vier­te Waltrop bezwang.

Bezirks­klas­se 2: TTC Wer­ne 98 – SuS Ober­aden II 9:6

- Advertisement -

Das ers­te Dop­pel gaben Tim Buß­kamp und Mar­tin Bro­cke in zwei Ver­län­ge­run­gen knapp ab, was Jankord und Lorenz auf der ande­ren Sei­te für sich ent­schei­den konn­ten. Schwir­ten und Düger gaben ihr Duell nicht ganz chan­cen­los in drei Sät­zen ab, bevor die Ein­zel begannen.

Buß­kamp und Bro­cke kämpf­ten um jeden Punkt, wobei Bro­cke der glück­li­che­re war, und die Gäs­te auf 2:5 davon zogen. Mit dem ers­ten Ein­zel von Düger der nur im ers­ten Satz in die Ver­län­ge­rung muss­te, begann die Zeit des TTC. Mit dem 3:5 von Düger gin­gen die wei­te­ren Spie­le von Lorenz, Buß­kamp, Bro­cke und Schwir­ten an die Gast­ge­ber zum 7:5.

In der Zeit hat­ten die Kol­le­gen, außer Lorenz und Buß­kamp, mit hef­ti­ger Gegen­wehr der Gäs­te aus Ober­aden zu kämp­fen. Das letz­te Spiel für die Gäs­te, Jankord gegen Buch­cyk, konn­te Buch­cyk erst im fünf­ten Satz in der Ver­län­ge­rung für sich ent­schei­den. Wäh­rend Düger gegen Oster­mann kei­ne Pro­ble­me hat­te, benö­tig­te Lorenz fünf Sät­ze, um sich gegen Kry­jak durch zu set­zen. In den ers­ten bei­den Sät­zen muss­te er sich vor­füh­ren las­sen, bevor er die Stra­te­gie ändern konn­te, um die fol­gen­den drei Sät­ze zum Spiel­ge­winn und zum Sieg des TTC Wer­ne zu beschlie­ßen. Somit sind Düger und Lorenz mit jeweils 4:0‑Spielen in der Bezirks­klas­se wei­ter­hin ungeschlagen.

TTC: Tim Buß­kamp 1:1, Mar­tin Bro­cke 2:0, Katha­ri­na Schwir­ten 1:1, Micha­el Jankord 1:1, Andre­as Düger 2:0, Gui­do Lorenz 2:0; Bußkamp/Brocke 0:1, Schwirten/Düger 0:1, Jankord/Lorenz 1:0

1. Kreis­klas­se 1: TTV Preu­ßen 47 Lünen IV – TTC Wer­ne 98 II  7:3

Die TTC-Aus­wahl der zwei­ten Mann­schaft war an die­sem Wochen­en­de beim TTV Preu­ßen Lünen IV ein­ge­la­den. Lei­der konn­te sie ersatz­ge­schwächt nicht gegen die star­ken Preu­ßen mit­hal­ten und muss­te sich mit ledig­lich drei Punk­ten zufrie­den geben.

3. Kreis­klas­se 1: TTC Wer­ne 98 IV – TTV Waltrop 99 IV 6:4

Nach anfäng­li­chem aus­ge­gli­che­nen Kräf­te­mes­sen im Dop­pel, konn­ten die Gast­ge­ber bis zu Halb­zeit auf 4:2 davon­zie­hen. Ralf Kurek, der berufs­be­dingt seit län­ge­rem nicht trai­nie­ren kann, konn­te sich nach Ver­län­ge­rung im zwei­ten Satz den Punkt in drei Sät­zen ent­schei­den. Nach­wuchs­spie­ler Jonas Völz sam­mel­te den Sieg ein. 

Danach zeig­ten die Gäs­te wie­der ihre Zäh­ne. In zwei kla­ren Spie­len von Jan­kow­ski und Kuhl­mann lie­ßen sie Börs­te und Kurek kei­ne Chan­ce, gli­chen zum 4:4 aus. Dies reich­te aber nicht aus. 

Marc Urb­schat konn­te sei­ne Erfah­rung aus der Kreis­klas­se gegen Yan­nik Krü­ger aus­spie­len. Jonas Völz gab nur den ers­ten Satz in der Ver­län­ge­rung ab, konn­te sich anschlie­ßend gut auf das Spiel von Lukas Schmitt ein­stel­len, und kon­ter­te immer wie­der mit har­ten Schlä­gen auf die Top­spin-Bäl­le. Somit war der Sieg des TTC Wer­ne 98 IV zum 6:4 gesichert.

TTC: Nor­bert Börs­te 0:2, Ralf Kurek 1:1, Jonas Völz 2:0, Marc Urb­schat 2:0; Börste/Urbschat 0:1; Kurek/Völz 1:0

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Eintracht Werne lässt zwei Punkte liegen – und verliert Mirac Kavakbasi

Werne. Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Kreisliga A1 kam Titelanwärter Eintracht Werne beim Hammer SC am Freitagabend nicht über ein Remis hinaus und büßte dabei...

AFG beim Tischtennis-Turnier erfolgreich

Werne. Bereits zum 22. Mal stellten Schülerinnen und Schüler aus ganz Nordrhein-Westfalen beim von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e. V. (LV Milch NRW)...

Tischtennis: Werner SC feiert ungefährdeten Heimsieg

Werne. Klare Siege feierte die erste Mannschaft des Werner SC Tischtennis sowie der Nachwuchs der Blau-Roten. Die "Vierte" zahlte dagegen Lehrgeld. Herren Bezirksklasse: Werner SC...

Ehrungen für Paddelbegeisterte aus Stockum nach Glühweinfahrt

Stockum. Neun Paddelbegeisterte der Kanuabteilung des SV Stockum trotzten am vergangenen Wochenende den kalten Temperaturen und nahmen an der Glühweinfahrt des Bezirks teil. Gepaddelt wurde...