Samstag, Juli 2, 2022

D1 des Werner SC holt dritten Platz beim Turnier in Walstedde

Anzeige

Wer­ne. Mit einem Pokal, Medail­len und einem Geträn­ke­gut­schein für den erreich­ten drit­ten Platz kehr­te die D1-Jugend des Wer­ner SC aus Walsted­de zurück.

Im Rah­men einer Sport­wo­che führ­te For­tu­na Walsted­de auch ein Klein­feld­tur­nier für D‑Ju­gend-Teams durch. Gespielt wur­de mit fünf Feld­spie­lern plus Torwart.

- Advertisement -

Im ers­ten Spiel der Vor­run­de besieg­te das Wer­ner Team die Ver­tre­tung von SV Ein­tracht Hees­sen mit 4:0. Tor­schüt­zen waren Oli­ver Ste­le (2), Len­nard Durka­lic und Jonas Eich­ler. Es folg­te ein 1:0‑Erfolg über die Ahle­ner SG. Den ein­zi­gen Tref­fer erziel­te Oli­ver Ste­le. Die letz­te Vor­run­den-Begeg­nung ging gegen Dren­stein­furt 0:2 verloren.

Als Vor­run­den­zwei­ter tra­fen die Wer­ner Nach­wuchs­ki­cker im Halb­fi­na­le auf DJK GW Not­tuln. Gegen den spie­le­risch über­le­ge­nen Bezirks­li­gis­ten und spä­te­ren Tur­nier­sie­ger war der WSC ohne Chan­ce und unter­lag 0:5.

Im „klei­nen Fina­le“ gegen Gast­ge­ber Walsted­de ging es um den drit­ten Platz. Nach dem schö­nen 1:0‑Treffer von Aaron Mathew dräng­te Walsted­de auf den Aus­gleich, und Wer­ne ver­gab Kon­ter­chan­cen. Mit Kampf und Geschick ver­tei­dig­te die Mann­schaft um Kapi­tän Jonas Eich­ler den knap­pen Vor­sprung und freu­te sich mit Trai­ner Tho­mas Sit­a­rek und den Eltern bei der Sie­ger­eh­rung über den drit­ten Platz.

Für den WSC waren im Ein­satz: Lenn­art Schwert – Jonas Eich­ler, Las­se Nie­hus, Jus­tus Wie­wel, Oli­ver Ste­le, Aaron Mathew, Kerim Yil­diz, Pas­cal Sit­a­rek, Jan Stohl­mann, Len­nard Durka­lic, Eli­as Modrz­ik und Jonas Strunck.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sportzentrum Dahl: Neuer Kunstrasenplatz auf der Zielgeraden

Werne. Die Arbeiten schreiten voran. Rund fünf Monate nach Baubeginn steht der neue Kunstrasenplatz im Sportzentrum Dahl kurz vor der Freigabe für den Trainings-...

Special Olympics: Medaillenregen für Reiter-Team aus Unna/Werne

Werne. Mit guten Platzierungen und vielen bleibenden Eindrücken ist der Verein für Reittherapie Kreis Unna e.V. von den nationalen Special Olympics in Berlin zurückgekehrt....

DLRG Werne paddelt mit SV Stockum – Vorsitzender kündigt Rückzug an

Stockum/Werne. Die DLRG-Ortsgruppe war zu Gast bei den Stockumer Kanuten. Gemeinsam unternahmen sie einen Ausflug auf der Lippe. Gepaddelt wurden zehn Flusskilometer in Kanadiern. Beide...

Neue Gürtelfarben leuchten bei den jungen Judoka des TV Werne

Werne. 31 Judoka des TV Werne stellten sich jetzt den Augen der Prüfer und absolvierten ihr Programm. Da soviele Kämpfer/innen eine neue Gürtelfarbe anstrebten,...