Mittwoch, August 17, 2022

Beide PBV-Teams grüßen weiter von der Tabellenspitze

Anzeige

Wer­ne. Sehr erfolg­reich ver­lief der ver­gan­ge­ne Spiel­tag für die bei­den Teams des Pool­bil­lard-Ver­eins Wer­ne, die ihre Tabel­len­füh­rung in der Lan­des- bzw. Bezirks­li­ga ver­tei­di­gen konnten.

Pool­bil­lard-Lan­des­li­ga: PBV Wer­ne I – PBC Hell­weg III 8:0

- Advertisement -

Der Spiel­tag begann für den Tabel­len­füh­rer aus Wer­ne zunächst holp­rig. Ben­ny Scholz fand nicht recht in sein Spiel, über­ließ sei­nem Geg­ner zu vie­le Bäl­le. Dann leg­te er den Schal­ter um: 75:32 Punk­te in 20 Auf­nah­men. Im Ach­ter­ball blieb Nic­las Klöhn wei­ter­hin unge­schla­gen (5:1). Bas­ti­an Kra­mer setz­te sich in einem zähen Neu­ner­ball durch (6:4), Mike Otto ließ dage­gen im Zeh­ner­ball nichts anbren­nen (6:1). 

Die Rück­run­de begann nur für Kra­mer gut. Schnell geht er 3:1 in Füh­rung, zeit­gleich lie­gen Scholz und Otto jeweils 0:2 zurück. Klöhn fin­det auch nicht ins Spiel. Kra­mer zieht sein Spiel durch und macht den fünf­ten Punkt zum Gesamt­sieg per­fekt (5:1 im Ach­ter­ball). Ohne den Erfolgs­druck dreh­ten auch die Team­kol­le­gen ihre Spie­le, Scholz 6:4, Zeh­ner­ball, Otto 6:4, Neu­ner­ball. Klöhn lässt es in der letz­ten Ent­schei­dung des Spiel­tags bis zum Ende span­nend, macht dann mit einem knap­pen 75:70-Erfolg den 8:0-„White Wash“ klar.

Pool­bil­lard-Bezirks­li­ga: PBC DG Nord­kir­chen – PBV Wer­ne II 3:5

Den Wer­nern war klar, dass trotz des kla­ren Hin­spiel-Erfolgs ein schwe­res Spiel bevor­stand. Im ers­ten 14/1‑endlos, gewann David Shaaub sicher mit 60:43. Im Ach­ter­bahn führ­te Zor­an Ilic schnell 4:1, danach ver­lor er den Faden und ver­lor noch 4:5. Die­ter Huse war im Neu­ner­ball chan­cen­los, unter­lag 0:6.

Pel­ka erwisch­te zwar nicht sei­nen bes­ten Tag, hol­te aber im Zeh­ner­ball trotz 1:3‑Rückstandes noch mit 6:4 einen Punkt, somit stand es zum Ende der Hin­run­de Unent­schie­den.  Beim 14/1‑endlos hat­te Pel­ka kei­ne Pro­ble­me (60:35). Shaaub zeig­te in Ach­ter­ball ein gutes Stel­lungs­spiel und hol­te mit 5:2 einen wei­te­ren Punkt. Ilic mach­te dann im Neu­ner Ball alles klar, sieg­te 6:3. Huse unter­lag im Zeh­ner­ball (1:6).

Damit steht die Reser­ve nach dem Aus­wärts­sieg wei­ter­hin an der Tabellenspitze.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Gruppensieg für die WTC 75-Juniorinnen steht fest

Werne. Mit einer sehr guten Bilanz und dem Sieg in der Gruppe 251 der Kreisklasse im Bezirk Münsterland schlossen die Juniorinnen unter 18 Jahren...

Gümüstas mit Viererpack: Werner SC verliert Auftaktspiel

Werne. Den Start in die neue Saison hatte sich WSC-Coach Lars Müller anders vorgestellt. Beim 2:4 (1:0) im Heimspiel gegen die SpVg Beckum blieben...

Fünf Platzverweise: Unschöne Szenen bei Stockumer Auftaktsieg

Stockum. Absteiger SV Stockum ist mit einem 3:2 (1:0)-Auswärtserfolg beim Südener Sport-Verein in die Kreisliga B-Saison gestartet. Der Sieg war mit einer Ampelkarte und...

6:4 – Eintracht Werne startet mit Torfestival in die Saison

Werne. Der Auftakt ist gelungen. In der Kreisliga A1 feierte Eintracht Werne am ersten Spieltag den ersten Tag. Beim 6:4-Torfestival gegen den SV Frömern...