Sonntag, November 27, 2022

B1-Jugend des Werner SC krönt sich zum Kreisliga-Herbstmeister

Anzeige

Wer­ne. Ein Unent­schie­den im letz­ten Punkt­spiel der Kreis­li­ga A, Grup­pe 4, bei der SG Selm hät­te der B1-Jugend des Wer­ner SC zum Grup­pen­sieg gereicht. Die Mann­schaft von Trai­ner Mar­cus Neu­haus ließ sich aber auf kei­ne tak­ti­schen Rechen­spie­le ein und gewann die Flut­licht-Par­tie mit 6:3 (2:1). Damit ist die WSC-Jugend Herbst­meis­ter und schaff­te den Ein­zug in die Leistungsrunde.

Wer­ne star­te­te enga­giert und traf bereits nach drei Spiel­mi­nu­ten durch Johan­nes Schwen­niger zum 1:0. Mit viel Lauf­be­reit­schaft, kon­zen­trier­ter Zwei­kampf­füh­rung und gutem Pass­spiel kon­trol­lier­te der WSC das Spiel. Gefahr kam ent­we­der aus den eige­nen Rei­hen – wie beim Kopf­ball­ei­gen­tor von Fabi­an Kuhn zum zwi­schen­zeit­li­chen Aus­gleich – oder durch Feh­ler im Mit­tel­feld. Der Sieg kam jedoch nie wirk­lich in Gefahr. So ste­hen in der ers­ten Halb­zeit neben den bei­den Tref­fern für Wer­ne noch wei­te­re gro­ße Chan­cen durch Johan­nes Schwen­niger (Pfos­ten), Bee­ne Cra­mer, Jan Kling­auf und Bru­no Drü­ken in der Statistik.

- Advertisement -

Die bei­den schnel­len Tref­fer für Wer­ne nach der Pau­se, ins­ge­samt sie­ben erst­klas­si­ge Tor­ge­le­gen­hei­ten – dar­un­ter ein nicht gege­be­ner Tref­fer – und drei gute Aktio­nen von Tor­hü­ter Luca Wei­de­mann – vor allem die Glanz­pa­ra­de nach einem über­ra­schen­der­wei­se direkt aus­ge­führt Schieds­rich­ter­ball aus 12 Metern Ent­fer­nung – waren die Grund­la­ge für den Aus­wärts­sieg. Am Ende sieg­te der Wer­ner SC ver­dient, hat mit nur fünf Gegen­tref­fern die stärks­te Abwehr in die­ser Grup­pe und zieht mit sechs Sie­gen aus sechs Spie­len sou­ve­rän in die nächs­te Runde.

Für den WSC spiel­ten: Bee­ne Cra­mer, Bru­no Drü­ken, Mar­co Drü­ken, Mathis Geue, Han­no Jähr­ling, Finn Jäger, Tim Hop­pe, Jan Kling­auf, Fabi­an Kuhn, Mika Neu­haus, Johan­nes Schwen­niger, Milan Strze­cz­kow­ski, Max Tim­mel, Luca Weidemann

Tore: 0:1 Johan­nes Schwen­niger (3.), 1:1 Fabi­an Kuhn (23., Eigen­tor), 1:2 Mar­co Drü­ken (39.), 1:3 Juli­an Büscher (41.), 1:4 Schwen­niger (47.), 2:4 (60.), 2:5 Schwen­niger (65.), 2:6 Schwen­niger (71.), 3:6 (75.)

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Eintracht Werne lässt zwei Punkte liegen – und verliert Mirac Kavakbasi

Werne. Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Kreisliga A1 kam Titelanwärter Eintracht Werne beim Hammer SC am Freitagabend nicht über ein Remis hinaus und büßte dabei...

AFG beim Tischtennis-Turnier erfolgreich

Werne. Bereits zum 22. Mal stellten Schülerinnen und Schüler aus ganz Nordrhein-Westfalen beim von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e. V. (LV Milch NRW)...

Tischtennis: Werner SC feiert ungefährdeten Heimsieg

Werne. Klare Siege feierte die erste Mannschaft des Werner SC Tischtennis sowie der Nachwuchs der Blau-Roten. Die "Vierte" zahlte dagegen Lehrgeld. Herren Bezirksklasse: Werner SC...

Ehrungen für Paddelbegeisterte aus Stockum nach Glühweinfahrt

Stockum. Neun Paddelbegeisterte der Kanuabteilung des SV Stockum trotzten am vergangenen Wochenende den kalten Temperaturen und nahmen an der Glühweinfahrt des Bezirks teil. Gepaddelt wurde...