Dienstag, November 29, 2022

B1 des Werner SC: Mit Torfestival in die nächste Pokalrunde

Anzeige

Wer­ne. Mit einem Tor­fes­ti­val zieht die B1-Jugend des Wer­ner SC in die nächs­te Run­de des Kreis­po­kals. 8:2 (2:1) hieß es beim Schluss­pfiff gegen TuS Altenberge. 

Vor hei­mi­scher Kulis­se im Lin­dert star­te­ten die Gast­ge­ber kon­zen­triert und domi­nier­ten das Spiel. Die Gäs­te ver­such­ten, vor allem mit lan­gen Bäl­len tief aus der eige­nen Hälf­te her­aus die WSC-Abwehr zu über­win­den. Nach einem Abstim­mungs­feh­ler in der Wer­ner Abwehr gelang Alten­ber­ge völ­lig über­ra­schend der Füh­rungs­tref­fer. Danach ging die Über­le­gen­heit der Gast­ge­ber erst ein­mal. Direkt nach dem Anstoß setz­te Alten­ber­ge einen plat­zier­ten Schuss von der Straf­raum­gren­ze knapp neben das Tor von Wer­nes Schluss­mann Luca Wei­de­mann. Für den Aus­gleich sorg­te Phil­ipp Schro­er, der zwei Ver­tei­di­ger aus­spiel­te und mit einem plat­zier­ten Schuss von der Straf­raum­gren­ze ins Netz traf.

- Advertisement -

Die Gast­ge­ber wur­den nun von Spiel­mi­nu­te zu Spiel­mi­nu­te kom­bi­na­ti­ons­si­che­rer, tru­gen ihre Angrif­fe vari­an­ten­reich vor und kamen zu zahl­rei­chen Tor­chan­cen. Bis zur Pau­se konn­te Alten­ber­ge das Spiel zwar noch offen hal­ten und ließ nur einen Gegen­tref­fer zu. Ein Dop­pel­schlag von Mar­co Drü­ken in der 54. Und 55. Minu­te ent­schied die Par­tie. Abge­se­hen von dem zwei­ten Gegen­tref­fer und zwei wei­te­ren guten Tor­chan­cen der Gäs­te war Wer­ne in allen Mann­schafts­tei­len stär­ker und nutz­te die schwin­den­den Kräf­te der Alten­ber­ger Spie­ler für zahl­rei­che Angrif­fe und schö­ne Tore.

Für den WSC spiel­ten: Bee­ne Cra­mer, Juli­an Büscher, Bru­no Drü­ken, Mar­co Drü­ken, Mathis Geue, Han­no Jähr­ling, Finn Jäger, Tom Hage­mei­er, Tim Hop­pe, Fabi­an Kuhn, Mika Neu­haus, Phil­ipp Schro­er, Johan­nes Schwen­niger, Milan Strze­cz­kow­ski, Max Tim­mel, Luca Weidemann

Tore: 0:1 (18.), 1:1 Phil­ipp Schro­er (21.), 2:1 Bee­ne Cra­mer (29.), 3:1 Mar­co Drü­ken (54.), 4:1 Mar­co Drü­ken (55.), 4:2 (58.), 5:2 Tim Hop­pe (68.), 6:2 Johan­nes Schwen­niger (69.), 7:2 Mika Neu­haus (78.), 8:2 Mika Neu­haus (79.).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Zwei Siege gegen Datteln: Hockey United startet stark in die Saison

Werne. Mit einem verdienten Heimsieg sind die Herren von Hockey United Werne in die Hallensaison gestartet. Auch die U8-Kinder zeigten beim Turnier in Oelde...

TV-Damen sind Herbstmeister – trotz erster Saisonpleite

Werne. Oberligavolleyballerinnen des TV Werne haben ihr letztes Hinrundenspiel gegen ihren direkten Verfolger SC Hennen 1:3 verloren. Trotzdem hat sich der TVW durch den...

Spiel der vergebenen Möglichkeiten: TV Werne siegt dennoch

Werne. Unnötig spannend wurde es im Heimspiel der Handball-Frauen des TV Werne gegen die Reserve des Lüner SV. Zwar gewannen die Werner Damen letztendlich...

Werner SC holt wichtigen Punkt beim BSV Roxel

Werne. Mit einem leistungsgerechten 1:1 (0:1) kehrte der Werner SC vom Auswärtsspiel beim BSV Roxel zurück. „Mit etwas Glück hätten wir gewinnen können“, erklärte...