Dienstag, Februar 20, 2024

6:4 – Eintracht Werne startet mit Torfestival in die Saison

Anzeige

Werne. Der Auftakt ist gelungen. In der Kreisliga A1 feierte Eintracht Werne am ersten Spieltag den ersten Tag. Beim 6:4-Torfestival gegen den SV Frömern kamen die Zuschauer/innen im Dahl gleich auf ihre Kosten.

Zu Beginn waren die Evenkämper noch nicht richtig in der Defensive sortiert. Die Gäste aus Fröndenberger brachten Torwart Rafalski in Bedrängnis und gingen früh in Führung (5.). Die Gastgeber zeigten sich nicht geschockt. Serkan Baslarli tankte sich im Strafraum durch und schoss im zweite Versuch zum Ausgleich ein (9.).

- Advertisement -

Es ging weiter hin und her – trotz der hohen sommerlichen Temperaturen. Bis zur Pause traf Frömern doppelt, Serkan Adas verkürzte auf 2:3 – nur Sekunden nach dem dritten Gäste-Treffer.

„Wir haben uns in der Kabine vorgenommen, defensiv ein anderes Gesicht zu zeigen, denn in der Rückwärtsbewegung waren wir sehr schwach“, sagte Spielertrainer Aykut Kocabas.

Serkan Adas war es, der mit einem Blitzstart nach Wiederanpfiff auf 3:3 stellte. Niklas Gottbehüt besorgte nach knapp einer Stunde die erste Eintracht-Führung.

Alper Lafci (rechts) avanchierte mit seinen beiden Toren in der Schlussphase zum Matchwinner für die Eintracht. Foto: Wagner

Die Schlussphase hatte es dann wieder in sich: Erst gelang Frömerns Peixoto der Ausgleich (81.). Doch Alper Lafci ließ die Evenkämper mit einem Doppelschlag über die ersten drei Punkte jubeln (86./89.).

„Das war ein hart erkämpfter Sieg. Ich freue mich, weiß aber, dass wir noch viel zu tun haben“, so Aykut Kocabas abschließend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Neue Jacken für E-Junioren des WSC – Fußballmädchen auf YouTube

Werne. Nasskaltes Wetter und dann rauf auf den Fußballplatz? Kein Problem für zwölf Fußball-Kinder des Werner SC - dank großzügiger Unterstützung. Denn die E3-Junioren des...

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

Abstiegsgefahr? WSC-Herren machen sich keine Sorgen mehr

Werne. Die Bezirksliga-Volleyballer des Werner SC haben ihr Spiel gegen den RC Sorpesee II deutlich verloren. Das kommt wenig überraschend, da Sorpesee das stärkste...