Donnerstag, März 30, 2023

Zwei Spiele, zwei Siege: PBV Werne kommt immer besser in Fahrt

Anzeige

Wer­ne. Mit dem ers­ten Heim­sieg der Sai­son nimmt der PBV Wer­ne Kurs auf die Tabel­len­spit­ze, steht aktu­ell auf dem drit­ten Platz. 

Pool­bil­lard-Lan­des­li­ga: PBV Wer­ne – PBV Lan­ge Ban­de Hamm 2 6:2

- Advertisement -

Gleich im ers­ten Durch­gang zeig­ten die Wer­ner ihre spie­le­ri­sche Über­le­gen­heit. Ben­ja­min Scholz sieg­te mit 75:56 im 14.1‑endlos, eben­so deut­lich fie­len die übri­gen Begeg­nun­gen aus: Nic­las Klöhn 5:2 (Ach­ter­ball), Bas­ti­an Kra­mer 6:1 (Neu­ner­ball), Micha­el Döp­ker 6:3 (Zeh­ner­ball).

Nach der Pau­se hol­te Klöhn im 14.1.-endlos (75:50) den Punkt zum Sieg, Kra­mer unter­lag im Ach­ter­ball mit 3:5, und auch im Neu­ner­ball konn­te Döp­kers Geg­ner die ent­schei­den­de Neun lochen (5:6). Gewohnt sou­ve­rän jedoch das Stel­lungs­spiel von Scholz, die Beloh­nung: 6:3‑Sieg im Zehnerball.

PBC Hell­weg III – PBV Wer­ne 3:5

Bereits in der Woche zuvor hat­te die Erst­ver­tre­tung den ers­ten Aus­wärts­sieg geholt. Dazu muss­ten die Wer­ner aber extre­men Kampf­geist bewei­sen. Etwa Ben­ny Scholz: Er lag beim Zeh­ner­ball mit 1:4 und 2:5 hin­ten, gab aber nichts auf und fuhr unter dem Jubeln sei­ner Kol­le­gen einen 6:5‑Sieg ein. Knapp auch das „Ach­ter“ von Bas­ti­an Kra­mer: Beim 4:4 gelang ihm ein sen­sa­tio­nel­ler Stoß, extrem dünn traf den letz­ten Ball, loch­te auf Mit­te und setz­te über drei Ban­den auf die spiel­ent­schei­den­de Acht.

Bezirks­li­ga: PBC Bönen III – PBV Wer­ne II 3:5

Beim Aus­wärts­spiel gegen das Tabel­len­schluss­licht blieb die Reser­ve zunächst unter ihren Mög­lich­kei­ten. Wäh­rend David Schaaub und Tim Pel­ka noch Rück­stän­de zum Sieg auf­hol­ten (14.1.-endlos 60:44, Zeh­ner­ball 6:3) unter­la­gen Die­ter Huse (Neu­ner­ball 4:6) und Zoran Ilic (Ach­ter­ball 3:5).

Bes­ser lief es in der Rück­run­de: Schaaub hol­te im Ach­ter­ball den Punkt (5:3), Huse im Zeh­ner­ball (6:4). Ilic bewies im Neu­ner­ball wie­der sei­ne gewohn­te Treff­si­cher­heit (6:2), nur Pel­ka hat­te im 14.1‑endlos kei­ne Chan­ce (31:60). Team-Chef Huse: „Wir muss­ten ganz schön kämp­fen, konn­ten am Ende aber wie­der die Tabel­len­spit­ze erobern.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Solebad Werne: Buntes Programm für Kinder in den Osterferien geplant

Werne. Spielnachmittage, Technikführungen, Wettbewerbe und ein besonderer Geburtstag – für die Osterferien hat sich das Solebad Werne besondere Veranstaltungen für Kinder überlegt. Unter anderem...

ADFC startet in die neue Saison

Werne. Der ADFC Werne beginnt ab April wieder mit regelmäßigen Fahrradtouren. Wer gerne in Gesellschaft radelt, ist eingeladen, mitzufahren. Jeden Mittwoch findet ab 18 Uhr...

„Es geht um die Existenz”: Tiertafel sucht neuen Platz für Spendenbox

Werne. Die Ehrenamtler der Tiertafel Werne unterstützen Menschen, deren Budget für die Versorgung ihres Haustieres nicht ausreicht. Im Sommer wollen die Vorsitzende Andrea Garthe...

Naheliegende Pilgerwege – neun spirituelle Touren

Werne. Zum „Pilgern vor der Haustür“ lädt der neu gewählte Vorstand des Fördervereins Jakobsweg Werne e.V. ein und eröffnet am 14. April 2023 die...