Donnerstag, Dezember 9, 2021

WSC-Damen: Offenes Spiel gegen den Tabellenführer endet mit 0:2

Anzeige

Werne. Gegen den Tabel­len­führer Sax­o­nia Mün­ster 2 zogen sich die Fußbal­lerin­nen des Wern­er SC acht­bar aus der Affäre. Vier Tage nach dem 2:1‑Auswärtssieg bei BW Ottmars­bo­cholt zeigten die WSC-Kick­erin­nen trotz der 0:2‑Niederlage ein gutes Spiel. 

Nach langer Pause stand Char­lotte Klein wieder im Tor, Lisa Tim­mer­mann ver­trat Lau­ra Siev­ert in der Innen­vertei­di­gung. Werne war zwar gut in den Zweikämpfen und verdichtete die Räume im Zen­trum, schuf aber zu sel­ten Ent­las­tung. Den ersten Fehler der WSC-Defen­sive bestrafte der Spitzen­re­it­er mit dem frühen 0:1 (15.). Im Angriff waren die Werner­in­nen zu umständlich und kamen kaum zu Gele­gen­heit­en. Die Gäste hiel­ten den Ball durch lange Ballbe­sitzphasen weg vom eige­nen Tor. Mit 0:1 ging es in die Halbzeit.

- Advertisement -

Nach dem Seit­en­wech­sel kam das WSC-Team bess­er ins Spiel. Mit Ein­satz, Glück und ein­er guten Tor­frau vertei­digten die Blau-Roten und kamen immer zwin­gen­der vor das Tor der Gäste. Zwar war die spielerische Über­legen­heit von Sax­o­nia offen­sichtlich, den Gast­ge­berin­nen gelang es aber, die Par­tie offen zu gestal­ten. Die beste Tor­chance hat­te Mitte der zweit­en Hal­bzeit Eva Hak­er. Ihren Dis­tanzschuss lenk­te die Gäste­torhü­terin mit den Fin­ger­spitzen über die Lat­te. Erst sechs Minuten vor Spie­lende fiel das entschei­dende 0:2. 

„Uns fehlte heute das Glück beim Torab­schluss, um am Ende was Zählbares mitzunehmen. Da war Sax­o­nia halt effizien­ter, aber deshalb führen sie auch zurecht die Tabelle an“, stellte Train­er Thomas Volken­rath fest.

Es spiel­ten: Char­lotte Klein, Marie Nolle, Lisa Tim­mer­mann, Gre­ta Niemietz, Hen­rike Asche, Car­la Stoschek, Car­olin Zeps, Sask­ia Hörstrup, Jen­nifer Dold, Eva Hak­er, Lena Volken­rath, Jacque­line Gluschak, Johan­na Jück­er, Jula Cramer, Lisa Gräve, Vivian Prinz, Han­nah Kuh­les und Lara Saado.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

LippeBaskets: U12-Mädchen jubeln über den ersten Saisonsieg

Werne. Erstmals seit einigen Jahren haben die LippeBaskets Werne wieder ein U12-Mädchenteam im Spielbetrieb der Kreisliga Unna. Nach zwei Auftaktniederlagen in Lippstadt und Hamm...

Poolbillard: PBV Werne grüßt weiter von der Tabellenspitze

Werne. Besser könnte es beim PBV Werne in diesem Jahr kaum laufen. Die Erste ungeschlagen, die Zweite steht nach dem 5:3 gegen PBC Anröchte...

Werner TC 75: Erster Sieg für die U15-Juniorinnen

Werne. Die erste Mannschaft der Juniorinnen unter 15 Jahren des Werner TC 75 punktete direkt am ersten Spieltag gegen den TC Rinkerode mit 2:1. Ava...

Therapie auf dem Pferderücken

Werne. Strahlend hält Reiter Christian Jansen Goldmedaille und Siegerschleife von den Special Olympics Weltspielen in Abu Dhabi 2019 in die Kamera. Gewonnen hat er...