Donnerstag, Dezember 9, 2021

Volleyball auf hohem Niveau, aber TV-Damen kassieren Heimpleite

Anzeige

Werne. Die Oberli­gavol­ley­bal­lerin­nen des TV Werne haben in einem pack­enden Duell gegen den VV Schw­erte 1:3 (25:23 23:25 20:25 18:25) ver­loren. Das von Train­er Bronek Bakiewicz angekündigte Duell auf Augen­höhe beka­men die Fans in der Wern­er Lin­derthalle auch zu sehen. 

Während Werne den besseren Start erwis­chte und sich im ersten Durch­gang durch­set­zen kon­nte, kam es im zweit­en Satz zum Wen­depunkt der Begeg­nung. „Wir haben zu viele Auf­schläge ver­schla­gen. Da haben wir es Schw­erte zu ein­fach gemacht“, sagte Bakiewicz über die sechs ver­mei­d­baren Fehler im zweit­en Satz. „Wir haben sehr gut vertei­digt. Schw­erte hat­te zu dem Zeit­punkt Prob­leme, direk­te Punk­te zu erzie­len.“ Das änderte sich dann im weit­eren Spielver­lauf als sich vor allem Schw­ertes Diag­o­nalan­greiferin immer wieder durch­set­zte und in einen Rausch spielte. 

- Advertisement -

So war es für Schw­erte dann im End­ef­fekt auch ein ver­di­en­ter Sieg, durch den sich der VVS nun auch die Tabel­len­führung sicherte. Für den TV Werne war es eben­falls eine gute Leis­tung, die gegen andere Teams der Liga voraus­sichtlich zu Siegen reicht. 

„Manch­mal ist es mir lieber ein Spiel auf einem hohen Vol­ley­ball­niveau zu ver­lieren als so ein lock­eres 3:0 einz­u­fahren wie in der let­zten Woche“, erk­lärt Bakiewicz. „Vol­ley­ball­tech­nisch hat uns dieses Spiel viel weit­er nach vorne gebracht und darauf wollen wir bauen.“ 

Die näch­ste Par­tie ste­ht erst in vier Wochen an, wenn der TV Werne zum SC Hen­nen reist. - Juri Kollhoff -

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Karneval 2021: IWK startet mit dem Kartenvorverkauf – 2Gplus gilt

Werne. Nach der Proklamation des Kinderprinzenpaares und des Stadtprinzenpaares fiebern alle Karnevalisten einem Jahr mit tollen Höhepunkten entgegen. Das bedeutet für die Organisatoren der Interessengemeinschaft...

Corona in Werne: Zwölf neue Infektionen am Mittwoch

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Mittwoch (8. Dezember) zwölf neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Fünf Personen gelten als wieder gesund, so dass...

LippeBaskets: U12-Mädchen jubeln über den ersten Saisonsieg

Werne. Erstmals seit einigen Jahren haben die LippeBaskets Werne wieder ein U12-Mädchenteam im Spielbetrieb der Kreisliga Unna. Nach zwei Auftaktniederlagen in Lippstadt und Hamm...

Bürgerentscheid: Über 4.600 Briefwahl-Anträge sind unterwegs

Werne. „Mehr als 4.600 Briefwahlanträge zur Teilnahme am Bürgerentscheid am 12. Dezember sind bereits verschickt worden“, sagte Sven Henning vom Wahlamt der Stadt Werne...