Samstag, Dezember 4, 2021

TTC Werne verliert in Herbern, Jungen 18 siegen überlegen

Anzeige

Werne. Dun­kle Wolken über der ersten Mannschaft des TTC Werne 98: In Her­bern gab es eine deut­liche Schlappe. Die Jun­gen 18 des Vere­ins hal­ten dage­gen die Fahne hoch und führen in ihrer Liga die Tabelle an.

Jun­gen 18 Kreis­li­ga: TTC Werne – DJK Vor­wärts Ahlen 9:1

- Advertisement -

Lediglich ein Spiel gab der Nach­wuchs  des TTC gegen die Gäste aus Ahlen ab. Der einzige Punkt wurde in einem aus­geglich­enen Spiel zwis­chen Sebas­t­ian Korte gegen Felix Quante in der Ver­längerung des fün­ften Satzes zugun­sten des Gastes entsch­ieden. Einen zweit­en Punkt hätte die Auswahl aus Ahlen gegen Jonas Völz für sich entschei­den kön­nen. Jedoch sorgte der Wern­er im vierten Satz für die Vor­bere­itung zum Punk­t­gewinn, den er schließlich im fün­ften Satz sicherte.

Her­ren Bezirk­sklasse: SV Her­bern – TTC Werne 9:5

Mit 19:31-Sätzen unter­lag die erste Mannschaft bei den Gast­ge­bern vom SV Her­bern. Der TTC trat ohne seine Num­mer 1 und 2 in der Auf­stel­lung an.

In den Dop­peln zeich­nete sich bere­its ab, dass die fehlen­den Spitzen­spiel­er des TTC nicht erset­zt wer­den kon­nten. Das Dop­pel Fetting/Düger wehrte sich in den ersten bei­den Sätzen heftig und kon­nte einen von bei­den für sich entschei­den. Jedoch mussten sie sich den­noch geschla­gen geben. Auch das Duo Jankord/Heise gab das Spiel an die Gast­ge­ber ab. Lediglich das an Eins geset­zte Dop­pel der Brüder Brocke nahm einen Punkt mit.

Das Spiel war aus­geglichen und kämpferisch auf hohem Niveau. So erkämpfte sich Sascha Fet­ting einen Satz in der Ver­längerung und ver­lor das Spiel erst in der Ver­längerung des vierten Durch­gangs mit 17:19. Mar­tin Brocke ver­lor gegen Adler in drei Sätzen. Jedoch kon­nten bei­de gegen den Spitzen­spiel­er Bülau punk­ten. Mehr Glück hat­te Michael Janko­rd in seinem Spiel gegen die Num­mer vier der Gast­ge­ber. Er siegte in fünf Sätzen. 

Im unteren Paarkreuz hat­te Axel Brocke einen weit­eren Punkt gegen Eideck­er, „auf der Kelle“. In einem eng umkämpften Spiel entsch­ied er jedoch nur den zweit­en Satz in der Ver­längerung für sich.

Her­ren 1. Kreisklasse: CTTF Beck­um – TTC Werne 7:3

In der Auf­stel­lung Andreas Düger, Fried­helm Heit­man, Axel Brocke und Den­nis Lind­gens gin­gen alle drei Dop­pel klar an die Gast­ge­ber. Dann set­zte Düger mit seinem ersten Einzel mit 3:0 gegen Pra­ef­fke ein Aus­rufeze­ichen. Doch dabei blieb es. Die weit­eren bei­den Punk­te musste sich die Auswahl des TTC Werne 98 II hart erkämpfen. Axel Brocke nahm in seinem ersten Spiel den näch­sten Punkt mit, nach­dem er den drit­ten Satz mit 13:15 in der Ver­längerung und schließlich auch den vierten Satz für sich entschei­den kon­nte. Dann war nur noch Fried­helm Heit­mann erfolgreich. 

Am Dien­stag musste sich die zweite Mannschaft auch TuRa Bergka­men III in eigen­er Halle mit 3:7 geschla­gen geben.

Her­ren 3. Kreisklasse: TTC Werne III – TTV Wal­trop V 2:8

An diesem Nach­mit­tag lag eine dun­kle Wolke über den TTC Werne 98. Die Mannschaft der 3. Kreisklasse ver­lor unglück­lich jedes Fünf-Satz-Spiel und in acht der zehn Spiele gab es min­destens einen Satz mit Ver­längerung. So ver­lor das Duo Peters/Schmid erst im fün­ften Satz 13:15 sowie Franziska Kowal­s­ki in ihrem zweit­en Spiel eben­falls im entschei­den­den Durch­gang 12:14. Die bei­den Punk­te für den TTC Werne 98 III holten Mar­tin Peters klar in drei Sätzen und Katha­ri­na Hüsch in vier Sätzen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Renee Bieder gewinnt Titel der BSV Scherff-Lünen in Kamen

Werne. Renee Bieder, Tischtennisspieler des Werner SC, hat die Vereinsmeisterschaften der Betriebssportvereinigung Scherff-Lünen in Kamen gewonnen. In der Gruppe traf er auf Volker Kowalski (Sus...

TTC Werne: Tim Bußkamp weiter ungeschlagen

Werne. Die Auswahl der ersten Mannschaft des TTC Werne 98 e.V begrüßten DJK Vorwärts Ahlen in der eigenen Halle mit Tim Bußkamp, Sascha Fetting,...

U12-Junioren siegen 90:14: Defensive steht in Salzkotten sicher

Werne. Beim Tabellenschlusslicht aus Salzkotten zeigten die U12-Junioren der LippeBaskets keine Schwächen und siegten deutlich mit 90:14. „Besonders in der Defensive haben unsere Spieler eine...

Kanuten des SV Stockum nehmen an Bezirksfahrt teil

Stockum. Die Glühweinfahrt des Bezirks am KV Herringen fand mit der Beteiligungvon elf Stockumer Kanuten statt. Die Sportler/innen trotzten den kalten Temperaturen und paddelten...