Montag, Januar 24, 2022

TTC Werne: Tim Bußkamp weiter ungeschlagen

Anzeige

Werne. Die Auswahl der ersten Mannschaft des TTC Werne 98 e.V begrüßten DJK Vor­wärts Ahlen in der eige­nen Halle mit Tim Bußkamp, Sascha Fet­ting, Mar­tin Brocke, Michael Janko­rd, Daniel Ahlert  und Wolf­gang Heise. Am Ende gab es bei 15:33-Sätzen eine klare 3:9‑Niederlage.

Zunächst startete die TTC-Auswahl stark. Das Duo Fetting/Brocke kon­nte einen 0:2 Rück­stand auf­holen, zwei Match­bälle im fün­ften Satz abwehren und den Sieg noch für sich ver­buchen. Während Bußkamp/Ahlert nur mithal­ten kon­nten, hat­ten Jankord/Heise einen Sieg auf der „Kelle“, ver­gaben die Sätzen zwei und drei nur knapp in der Verlängerung.

- Advertisement -

Beim Stand von 1:2 wech­selte die Par­tie zu den Einzel­spie­len. Tim Bußkamp bewies seine Klasse in bei­den Spie­len, welche er jew­eils im fün­ften Satz für sich entsch­ied. Somit ist er mit 6:0‑Gesamtspielen weit­er­hin ungeschla­gen. Sascha Fet­ting wehrte sich heftig, und kon­nte seine Geg­n­er zweimal in die Ver­längerung zwin­gen, musste sich den­noch jew­eils in drei Sätzen geschla­gen geben. 

Pechvo­gel war Mar­tin Brocke im Spiel gegen Mar­i­an Schwarz. Bei ein­er Führung von 2:0‑Sätzen, gab er die näch­sten bei­den ab. Im fün­ften war das Spiel dann wieder aus­geglichen. Nach einem Rück­stand von 8:10 kon­nte er sich mit 11:10 einen Match­ball her­ausspie­len, ver­lor dann aber unglück­lich mit 11:13.

Daniel Ahlert debütierte in der ersten Mannschaft. In seinem ersten Saison­spiel spielte er stark auf, ver­lor aber trotz der guten Leistung. 

Das let­zte Spiel der Sai­son führt die Mannschaft der Bezirk­sklasse 3 am kom­menden Fre­itag (3. Dezem­ber) zum TuS Ascheberg. Anschlag ist um 19.30 Uhr.

Tis­chten­nis-Schnup­perkurs

In der Woche vom 6. bis 10. Dezem­ber 2021 find­et wieder ein Tis­chten­niss­chnup­perkurs für die Kinder der OGS in Stock­um statt. Übungsleit­er Gui­do Lorenz wird den Kindern der Klassen 1 bis 4 die Grund­la­gen des Tis­chten­nis beibringen. 

Die Mitar­beit­er der OGS teilen die Kinder in kleine Grup­pen mit max­i­mal vier Kindern ein, die den Umgang mit Schläger und Ball ken­nen ler­nen. Anmel­dun­gen wer­den von Frau Winkel­mann angenommen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Klausur in Kaiserau: Werner SC macht sich fit für die Zukunft

Werne. Wie sind wir als Verein aufgestellt? Wie wollen wir uns weiterentwickeln? Antworten auf diese Fragen suchten acht Mitglieder des Werner SC auf einer...

LippeBaskets machen in den letzten drei Minuten alles klar

Werne. So deutlich wie im Pokalspiel (85:67) machten es die LippeBaskets gegen Dortmund-Barop in der 2. Regionalliga nicht, hatten beim 63:55 aber erneut den...

Rolf Bock ist tot: Fußball in Werne trauert um verdienten Trainer

Werne/Stockum. Sein Fachwissen rund um den Fußball war geschätzt und gefragt, er kümmerte sich bei Borussia Dortmund um die Jugendarbeit und war auch in...

KSB Unna und FLVW beschließen Kooperation zur Gewaltprävention

Kreis Unna. Aufgrund von Gewalt und Aggressionen auf Fußballplätzen hat der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) das Thema „Deeskalation“ als ein Mittel der Gewaltprävention...