Freitag, Juli 1, 2022

Luca Bröcker überragt beim Remis des Werner SC in Handorf

Anzeige

Wer­ne. Die ers­te Mann­schaft des Wer­ner SC 2000 sam­melt in der Bezirks­klas­se wei­ter eif­rig Punk­te gegen den Abstieg. Beim TSV Han­dorf gab es eine Punk­te­tei­lung. Auch die Drit­te sieg­te, wäh­rend zwei­te und vier­te Mann­schaft am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de chan­cen­los waren.

Her­ren, Bezirks­klas­se 3: TSV Han­dorf II – Wer­ner SC 8:8

- Advertisement -

Mit einem blau­en Auge davon­ge­kom­men, so das Fazit von Renee Bie­der, sei der WSC in Müns­ter. In den Ein­gangs­dop­pel­spie­len sah es viel­ver­spre­chend aus: Wodetzki/Müller sieg­ten gegen die Knit­tel­brü­der und Holtmann/Bröcker gegen Frischgesell/Hellrung mit 3:1‑Sätzen. Overhage/Bieder patz­ten und man ging mit 2:1‑Punkten in die Einzelspiele.

Einen schlech­ten Tag erwisch­ten Mat­thi­as Holt­mann und Rou­ti­nier Renee Bie­der mit zwei Nie­der­la­gen, wobei bei­de sich mit Rücken­pro­ble­men plag­ten. Bes­ser mach­ten es Wodetz­ki gegen Joshua Knit­tel und Moritz Over­ha­ge gegen Hell­rich mit 3:1‑Sätzen. Mül­ler mit einem 3:0‑Satzgewinn hielt die WSC-Sechs im Rennen.

Das Maß aller Din­ge war an die­sem Wochen­en­de aber Luca Brö­cker. An vier Punk­ten betei­ligt, war er an die­sem Wochen­en­de nicht zu bezwingen.

Mit dem Unent­schie­den ver­bleibt Wer­ne im Mit­tel­feld der Bezirks­klas­se und sam­melt eif­rig Punk­te gegen den Abstieg.

Her­ren, 1. Kreis­klas­se: Wer­ner SC II – CTTF Beckum 0:10

Erwar­tungs­ge­mäß unter­lag die Wer­ner Reser­ve beim Tabel­len­zwei­ten. Dabei zeig­ten die hei­mi­schen Tisch­ten­nis­spie­ler durch­aus anspre­chen­de Leis­tun­gen. Nach die­ser ein­kal­ku­lier­ten Nie­der­la­ge kommt es nun zum Show­down gegen den Tabel­len­letz­ten aus Dol­berg am nächs­ten Freitag. 

Her­ren, 3. Kreis­klas­se: Wer­ner SC III – TTV Waltrop V 9:1

In star­ker Form befin­den sich im Moment die Oldies der drit­ten Mann­schaft: Gegen den Mit­fa­vo­ri­ten aus Waltrop gin­gen die Dop­pel­paa­run­gen Woehl/Oestermann und Kasch/Dahl beru­higt mit zwei Sie­gen in die Ein­zel­spie­le. Hier war Ernst Kasch mit zwei Ein­zel­sie­gen das Maß aller Din­ge in der Liga. Aber auch die Mit­strei­ter Man­fred Woehl, Erwin Oes­ter­mann und Kars­ten Dahl prä­sen­tier­ten sich deut­lich überlegen.

Mit die­sem Erfolg eta­bliert sich der Wer­ner SC zunächst auf den zwei­ten Tabel­len­platz. Der Auf­stieg in die 2. Kreis­klas­se ist möglich.

Her­ren, 3. Kreis­klas­se: Wer­ner SC IV – DJK Vor­wärts Ahlen III  0:10

Die recht jun­ge Mann­schaft des WSC hat­te in Ahlen nicht den Hauch einer Chan­ce. Der Favo­rit aus Ahlen bestückt mit Oldies die schon sehr lan­ge spie­len, konn­ten Ihre Rou­ti­ne aus­spie­len. Lara Moham­med und Sil­van Hamo hat­ten Gele­gen­heit, den einen oder ande­ren Satz zu gewin­nen, aber die Ahle­ner an die­sem Wochen­en­de zu aus­ge­fuchst für das jun­ge Team. 

Jun­gen U15, Kreis­li­ga: Wer­ner SC – TTV Waltrop 5:5

Die U15-Mann­schaft aus Wer­ne spiel­te am Spit­zen­spiel­tag gegen den Tabel­len­ers­ten remis. Bereits am Anfang der Par­tie muss­te man sich in bei­den Dop­peln jeweils im fünf­ten Satz geschla­gen geben, sodass man dem Rück­stand hin­ter­her lief. Auch in den Ein­zeln gab der WSC-Nach­wuchs immer wie­der ver­ein­zelt Spie­le ab, wobei hier die Leis­tung von Till Buß­mann her­vor­zu­he­ben ist, der bei­de Ein­zel­spie­le für sich ent­schei­den konnte.

Die jun­ge Mann­schaft aus Wer­ne kann nächs­te Woche aus eige­ner Kraft die Tabel­len­spit­ze erobern, um Herbst­meis­ter zu werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Special Olympics: Medaillenregen für Reiter-Team aus Unna/Werne

Werne. Mit guten Platzierungen und vielen bleibenden Eindrücken ist der Verein für Reittherapie Kreis Unna e.V. von den nationalen Special Olympics in Berlin zurückgekehrt....

DLRG Werne paddelt mit SV Stockum – Vorsitzender kündigt Rückzug an

Stockum/Werne. Die DLRG-Ortsgruppe war zu Gast bei den Stockumer Kanuten. Gemeinsam unternahmen sie einen Ausflug auf der Lippe. Gepaddelt wurden zehn Flusskilometer in Kanadiern. Beide...

Neue Gürtelfarben leuchten bei den jungen Judoka des TV Werne

Werne. 31 Judoka des TV Werne stellten sich jetzt den Augen der Prüfer und absolvierten ihr Programm. Da soviele Kämpfer/innen eine neue Gürtelfarbe anstrebten,...

Triathlon: Thorsten Kräher zum ersten Mal auf internationaler Bühne

Werne. TV-Triathlet Thorsten Kräher hat bei der Challenge Kaiserwinkel-Walchsee seinen ersten internationalen Wettkampf erfolgreich gefinished. Am Fuße des Kaisergebirges startete am Sonntag die Triathlon-Europameisterschaft über...