Mittwoch, Juli 6, 2022

LippeBaskets beweisen bei „Achterbahnfahrt“ viel Geduld

Anzeige

Wer­ne. Nach zwei Heim­nie­der­la­gen in Serie fei­er­ten die Lip­pe­Bas­kets in der 2. Regio­nal­li­ga einen Aus­wärts­er­folg bei TSVE Bie­le­feld. 79:69 (19:25, 29:12, 13:21, 18:11) hieß es am Ende für die Gäste.

„Es war eine Ach­ter­bahn­fahrt, bei der wir am Ende im Ver­gleich zu den vor­he­ri­gen Spie­len ruhig und gedul­dig waren. Das macht mich stolz“, freu­te sich Trai­ner Chris­toph Henke.

- Advertisement -

Dabei erwisch­ten sei­ne Schütz­lin­ge kei­nen guten Start, lagen früh zurück und muuss­ten im ers­ten Vier­tel 25 Punk­te gegen sich hin­neh­men. Danach folg­te aber der bis­lang bes­te Abschnitt der Sai­son. Mit einem 8:0‑Lauf auf 28:27 dreh­ten die Lip­pe­Bas­kets die Par­tie. „Die­ses Come­back war der Grund­stein für unse­ren Sieg“, ana­ly­sier­te Henke.

Wie eine Ach­ter­bahn­fahrt nun ein­mal ist, ging es für die Wer­ner Korb­jä­ger dann auch wie­der run­ter. Bie­le­feld schaff­te den Aus­gleich zum 56:56. „Ich bin froh, dass wir danach cool geblie­ben sind“, so der Coach. Jan­ne Bro­misch traf mit einem Drei­er, danach bau­ten die Lip­pe­Bas­kets ihre Füh­rung wie­der aus und fuh­ren den Sieg nach Hause.

Am kom­men­den Sams­tag, 4. Dezem­ber, ab 20 Uhr emp­fan­gen die Lip­pe­Bas­kets dann Reck­ling­hau­sen. „Wir wol­len auch zuhau­se zei­gen, was wir drauf haben und nach­le­gen – wenn man uns lässt“, hat Chris­toph Hen­ke neben der Vor­freu­de auf das nächs­te Heim­spiel auch die unsi­che­re Coro­nalage im Blick.

Lip­pe­Bas­kets: Wie­dey, Brink­mann 5/1, Mersch 4, Mei­nert 11/3, Keu­then 11/3, Nou­bis­si 16/1, Bar­kow­ski 2, Bro­misch 21/1, Rupprecht 7

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Landrat vor Ort – am 12. Juli in Werne

Werne/Kreis Unna. Landrat Mario Löhr versteht sich als bürgernaher Verwaltungschef. Er pflegt gern den persönlichen Austausch und das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern,...

Sparkasse an der Lippe treibt die Digitalisierung weiter voran

Werne/Lünen/Selm. KundenServiceCenter, digitale Bildschirmberatung, Präsenz in Facebook, Instagram oder die Erreichbarkeit der Berater/innen über WhatsApp - die Sparkasse an der Lippe hat die Digitalisierung...

Sommerpause an den Schulen: Neue Farbe und zusätzliche Räume

Werne. Damit die Stadt Werne weiterhin eine moderne Bildungslandschaft von der ersten Klasse bis hin zum Abitur bietet, sind in der schulfreien Zeit wieder...

Olympische Distanz: Triathlet Björn Kräher landet im vorderen Drittel

Werne. TV-Wasserfreund Björn Kräher suchte sich für sein Saison-Highlight den IRONMAN 5150 in Westfriesland aus. Das Format 5150 steht für die Gesamtdistanz von 51,5...