Samstag, Mai 21, 2022

Klare Führung verspielt: Handball-Damen geben Sieg aus der Hand

Anzeige

Wer­ne. Ähn­lich wie in der Vor­wo­che gegen die SHG Unna-Mas­sen ver­lief das Spiel der TV-Hand­bal­le­rin­nen am Sams­tag­abend beim TSV Schloß Neu­haus: Nach einer sou­ve­rä­nen ers­ten Halb­zeit mit einer kom­for­ta­blen Füh­rung gaben die Wer­ne­rin­nen im Ver­lauf der zwei­ten Hälf­te den Sieg aus der Hand. Nach 10:4‑Führung zur Pau­se muss­te das TVW-Team mit einem 16:16 zufrie­den sein.

„Wir spie­len eine hal­be Stun­de rich­tig guten Hand­ball und las­sen nur vier Gegen­to­re zu, und als der Geg­ner dann in der zwei­ten Halb­zeit ein biss­chen auf­holt, ver­las­sen uns Mut und das Selbst­ver­trau­en“, fass­te ein frus­trier­ter Trai­ner Ingo Wag­ner die Par­tie zusam­men. „Wir haben einen guten Lauf, sind unge­schla­gen – und trotz­dem schaf­fen wir es nicht, über 60 Minu­ten kon­zen­trier­ten Hand­ball zu spielen.“

- Advertisement -

Nach dem Sei­ten­wech­sel häuf­ten sich die Deckungs­feh­ler. Vor allem die geg­ne­ri­sche Spie­le­rin mit der Rücken­num­mer 13, Seli­na Rath­mann, konn­te sich immer wie­der erfolg­reich durch­set­zen. Sie allein erziel­te elf Tore, da hal­fen auch die guten Para­den der bei­den TV-Tor­frau­en Ste­fa­nie Fack­lam und Danie­la Thei­sen nichts. Hin­zu kamen unkon­zen­trier­te und über­has­tet abge­schlos­se­ne Tem­po­ge­gen­stö­ße. Mehr­fach ver­war­fen die TVW-Frau­en kla­re Gelegenheiten.

„Die Abläu­fe sind für eini­ge Spie­le­rin­nen noch etwas schwie­rig, da stim­men die Lauf­we­ge noch nicht“, sucht Wag­ner nach einer Erklä­rung und gesteht: „Da bin ich auch ein biss­chen unge­dul­dig. Wenn man sieht, dass das Team einen guten Hand­ball spielt und doch noch Punk­te ver­liert, dann ist das schon ärgerlich.“

Im nächs­ten Meis­ter­schafts­spiel kommt am Sams­tag, 18. Dezem­ber, das Team von SVE Dol­berg in die Lin­der­t­hal­le nach Wer­ne. Anwurf ist um 19 Uhr. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Seemannslieder am GSC: „Soon may the Wellerman come“

Nach über zwei Jahren coronabedingter Pause findet am Mittwoch, 1. Juni, ab 19 Uhr in der Aula des Gymnasium St. Christophorus erstmals wieder eine...

40 Jahre Lions Club Werne a.d. Lippe – Krankenwagen für Mali überreicht

Werne. Die diesjährige Charterfeier des Lions Club Werne an der Lippe am 7. Mai 2022 war etwas ganz Besonderes. Der Club schaut mittlerweile auf...

Weiterer Neuzugang beim Werner SC: Daoudi kommt aus Rhynern

Werne. Die Kaderplanung beim Fußball.Landesligisten Werner SC geht weiter. Mit Oussama Daoudi begrüßte der Fußball-Vorsitzende Thomas Overmann bereits den achten Neuzugang für die nächste...

Umweltzentrum Westfalen: Meeresbiologe übernimmt Geschäftsführung

Kreis Unna. Das Umweltzentrum Westfalen hat einen neuen Geschäftsführer: Oliver Wendenkampf folgt auf den langjährigen Geschäftsführer Ralf Sänger, der in den Ruhestand geht. Wendenkampf ist...