Montag, Januar 24, 2022

Kanuten des SV Stockum nehmen an Bezirksfahrt teil

Anzeige

Stock­um. Die Glüh­we­in­fahrt des Bezirks am KV Her­rin­gen fand mit der Beteili­gung
von elf Stock­umer Kanuten statt. 

Die Sportler/innen trotzten den kalten Tem­per­a­turen und pad­del­ten vom Boot­shaus des KV Her­rin­gen bis zur Auto­bahn­brücke und zurück. Anschließend wärmten sie sich bei
Glüh­wein und Würstchen. 

- Advertisement -

Philipp Ebert wurde vom Bezirk für sein Jugend-Sil­ber­abze­ichen geehrt. Der SV Stock­um belegte im Wet­tbe­werb zwis­chen den Kanu­vere­inen des Bezirks um die meis­ten gesam­melten Bezirk­spunk­te, die in der Sai­son über gepad­delte Kilo­me­ter, Wan­der­fahrerabze­ichen und die Teil­nahme an Bezirks­fahrten gesam­melt wer­den, hin­ter dem KV Wer­ries und dem Kanur­ing Hamm den drit­ten Platz.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Klausur in Kaiserau: Werner SC macht sich fit für die Zukunft

Werne. Wie sind wir als Verein aufgestellt? Wie wollen wir uns weiterentwickeln? Antworten auf diese Fragen suchten acht Mitglieder des Werner SC auf einer...

LippeBaskets machen in den letzten drei Minuten alles klar

Werne. So deutlich wie im Pokalspiel (85:67) machten es die LippeBaskets gegen Dortmund-Barop in der 2. Regionalliga nicht, hatten beim 63:55 aber erneut den...

Rolf Bock ist tot: Fußball in Werne trauert um verdienten Trainer

Werne/Stockum. Sein Fachwissen rund um den Fußball war geschätzt und gefragt, er kümmerte sich bei Borussia Dortmund um die Jugendarbeit und war auch in...

KSB Unna und FLVW beschließen Kooperation zur Gewaltprävention

Kreis Unna. Aufgrund von Gewalt und Aggressionen auf Fußballplätzen hat der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) das Thema „Deeskalation“ als ein Mittel der Gewaltprävention...