Als Erinnerung an ihre erste Hockeystunde in der Turnhalle erhielten die Kinder von der Kardinal-von-Galen-Schule ein T-Shirt von Hockey United. Foto: Volkmer
Anzeige

Stockum/Werne. Abwechslungsreiche Ferientage verbringen die Kinder in der OGS der Kardinal-von-Galen-Schule. Zum Abschluss der zweiten Ferienwoche standen jetzt ganz besondere Sportstunden auf dem Stundenplan.

Denn für alle Grundschüler in der OGS-Betreuung gab es erstmals einen Einblick in den Hockeysport, der im Sportunterricht der Grundschule bisher noch keine Rolle gespielt hat. „Wir haben den Verein Hockey United eingeladen, damit die Kinder den Sport einmal kennenlernen können“, so Kirsten Winkelmann, sozialpädagogische Fachkraft der OGS und Fitnesstrainerin.  

Anzeige

Nach einer kleinen Schlägerkunde und einer Erklärung, wie das Spielgerät richtig zu führen ist, durften die Grundschüler den für sie neuen Sport auch ausprobieren. „Wir setzen bewusst auf viele praktische Einheiten, damit die Kinder schnell einen guten ersten Eindruck bekommen können“, sagte Jugendtrainerin Aylin Rutayijana.

Mit viel Einsatz waren die Grundschüler im Einsatz. Am Ende waren sie von der Trainingseinheit begeistert. Foto: Volkmer

Die Kinder waren mit viel Begeisterung bei der Sache und nach der rund 90 Minuten langen Einheit überrascht, wie schnell die Zeit beim Spiel vergehen kann. „Die Kinder sind wirklich talentiert. Ich würde mich freuen, wenn ich sie mal beim Training wiedersehe“, erklärte Rutayijana. Bei Hockey United schult die Übungsleiterin die Altersklassen U-8 bis zur U-10.

Die Kinder haben in den ersten beiden Wochen nicht nur sportliche Erfahrungen gemacht. So standen bisher unter anderem ein Ausflug nach Cappenberg und ein Besuch auf dem Minigolfplatz auf dem Plan. In der letzten Woche der Ferienbetreuung geht es unter anderem in den Tier- und Freizeitpark Gut Eversum.

Anzeige