Samstag, Dezember 4, 2021

Druckvoller TV Werne fertigt Paderborn locker ab

Anzeige

Werne. Die Oberli­ga-Vol­ley­bal­lerin­nen des TV Werne sind mit einem unge­fährde­ten 3:0 (25:12, 25:13, 25:5)-Sieg in die Sai­son ges­tartet. In Pader­born war die Mannschaft von Bronek Bakiewicz und Philipp Zur­wieden über die gesamte Dis­tanz dominant. 

Pader­born hat­te große Prob­leme, mit dem Auf­schlag­druck des TV Werne umzuge­hen und kon­nte dadurch kaum direk­te Punk­te im Angriff erzie­len. Werne hinge­gen überzeugte mit einem sta­bilen Spielauf­bau und blieb das ganze Spiel über souverän. 

- Advertisement -

Vor allem im let­zten Satz kam von Pader­born kaum noch Gegen­wehr, während Werne selb­st keine Fehler machte und nur fünf geg­ner­ische Punk­te zuließ. Für eine Oberli­ga­partie eigentlich eine absolute Seltenheit. 

Beim TVW spiel­ten lediglich Jen­ny Böttger und There­sa Rottmann posi­tions­be­d­ingt durch. Anson­sten beka­men alle Spielerin­nen Ein­satzzeit­en, um sich zu beweisen. Wirk­lich aus­sagekräftig ist dieses Spiel wohl nicht. Pader­born ging mit ein­er Mannschaft beste­hend aus vie­len Jugend­spielerin­nen an den Start. Der Kern des Teams der let­zten Jahre, das sog­ar in der Region­al­li­ga antrat, hat sich aufgelöst. 

„Für uns ist es natür­lich super, mit einem 3:0 in die Sai­son zu starten. Das gibt uns auch die nötige Sicher­heit für die kom­menden Spiele, in denen wir mehr gefordert wer­den“, erk­lärte Bronek Bakiewicz. „Respekt an den Geg­n­er. Wer so hoch ver­liert und trotz­dem noch um jeden Ball kämpft, ver­di­ent meine Anerkennung.“ 

Kom­mendes Woch­enende trifft der TVW zu Hause auf den VV Schw­erte. Zur­wieden und Bakiewicz erwarten dann ein Spiel auf Augen­höhe. – Juri Kollhoff -

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Viel Hitze in Sicht – Klimaanalyse zeigt Strategien auf

Werne. „Ein gutes Klima“ bescheinigte Dr. Monika Steinrücke vom Büro K-Plan aus Bochum im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Wirtschaftsförderung, als sie dort die...

Nach 46 Jahren im Stadhaus: Barbara Schaewitz sagt „Tschüss“

Werne. Nach 46 Dienstjahren in der Stadtverwaltung wurde am Mittwochnachmittag (1. Dezember) Barbara Schaewitz in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Lothar Christ dankte im pandemiebedingt...

Renee Bieder gewinnt Titel der BSV Scherff-Lünen in Kamen

Werne. Renee Bieder, Tischtennisspieler des Werner SC, hat die Vereinsmeisterschaften der Betriebssportvereinigung Scherff-Lünen in Kamen gewonnen. In der Gruppe traf er auf Volker Kowalski (Sus...

3D-Betondruck-Verfahren: Europa-Premiere in Capelle

Capelle. In der Gemeinde Nordkirchen könnte bald das europaweit erste öffentliche Gebäude entstehen, das im 3D-Betondruck-Verfahren errichtet wurde. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Steinhoff aus...