Samstag, Dezember 4, 2021

Der doppelte „Denno“: WSC-Coach Müller mit glücklichem Händchen

Anzeige

Werne. Am Sim-Jü-Woch­enende war die SG Bock­um-Höv­el nicht der einzige Geg­n­er des Lan­desligis­ten Wern­er SC. Vor allem in der Anfangsphase der Par­tie wirk­te bei eini­gen Akteuren der gesel­lige Sam­stagabend noch nach. Am Ende hieß es dann 3:2 (1:1) für die Blau-Roten.

In der siebten Minute war die WSC-Hin­ter­mannschaft für kurze Zeit nicht im Bild, sodass die Gäste in Führung gehen kon­nten. In der 17. Minute ver­wan­delte Jan­nik Prinz einen Foulelfme­ter zum Aus­gle­ich. Zwei hochkarätige Chan­cen ließen die Blau-Roten anschließend ungenutzt.

- Advertisement -

Mit der Ein­wech­slung von Deniz „Den­no“ Sön­mez in der 68. Minute bewies WSC-Train­er Lars Müller den richti­gen Riech­er. Kaum auf dem Feld, versenk­te Sön­mez einen Freis­toß aus 17 Metern im Kas­ten der Gäste. Acht Minuten später war es erneut Sön­mez, der aus gle­ich­er Posi­tion einen Freis­toß direkt ver­wan­delte. Für Span­nung pur sorgte der Anschlusstr­e­f­fer, doch Werne bracht­en den ver­di­en­ten Sieg sich­er über die Zeit.

Mit viel Ein­satz kämpfte des Wern­er SC den Gast aus Bock­um-Höv­el nieder. Bei dieser Ein­lage seines Gegen­spiel­ers hat Mirac Kavak­basi (Mitte) allerd­ings keine Chance, an den Ball zu kom­men. Foto: MSW 

„Es war uns klar, dass es heute sehr schwierig wird für uns“, sagte ein erle­ichtert­er Lars Müller nach der Begeg­nung: „Wir hät­ten klar­er nach vorne spie­len müssen, doch das Ergeb­nis zählt.“ 

Im näch­sten Spiel muss der Wern­er SC am Son­ntag, 30. Okto­ber, um 13 Uhr beim BSV Rox­el antreten.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Viel Hitze in Sicht – Klimaanalyse zeigt Strategien auf

Werne. „Ein gutes Klima“ bescheinigte Dr. Monika Steinrücke vom Büro K-Plan aus Bochum im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Wirtschaftsförderung, als sie dort die...

Nach 46 Jahren im Stadhaus: Barbara Schaewitz sagt „Tschüss“

Werne. Nach 46 Dienstjahren in der Stadtverwaltung wurde am Mittwochnachmittag (1. Dezember) Barbara Schaewitz in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Lothar Christ dankte im pandemiebedingt...

Renee Bieder gewinnt Titel der BSV Scherff-Lünen in Kamen

Werne. Renee Bieder, Tischtennisspieler des Werner SC, hat die Vereinsmeisterschaften der Betriebssportvereinigung Scherff-Lünen in Kamen gewonnen. In der Gruppe traf er auf Volker Kowalski (Sus...

3D-Betondruck-Verfahren: Europa-Premiere in Capelle

Capelle. In der Gemeinde Nordkirchen könnte bald das europaweit erste öffentliche Gebäude entstehen, das im 3D-Betondruck-Verfahren errichtet wurde. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Steinhoff aus...