Samstag, Dezember 4, 2021

Aufsteiger Hockey United Werne feiert Auftaktsieg gegen Datteln

Anzeige

Werne. Was für ein Start für Auf­steiger Hock­ey Unit­ed Werne nach einein­hal­b­jähriger Coro­na-Zwangspause in die Hal­len­sai­son 2021/22. Der Auf­steiger besiegte in der 3. Ver­band­sli­ga Dat­teln ver­di­ent mit 8:2 (5:2).

„Der deut­liche Sieg ist sehr gut für die Moral“, freute sich Train­er Michael Knox, der auf Julian Moschkau verzicht­en musste, son­st aber den kom­plet­ten Kad­er zur Ver­fü­gung hat­te. So stand Den­nis Wag­n­er, der in früheren Jahren für den TV Jahn Oelde und Ein­tra­cht Dort­mund Drit­tli­ga-Erfahrung gesam­melt hat, zwis­chen den Pfosten.

- Advertisement -

Doch der Keep­er wurde auf dem falschen Fuß erwis­cht, als Dat­teln über­raschend in Führung ging. Unit­ed ließ sich aber nicht aus der Ruhe brin­gen und drehte schnell die Par­tie. Yan­nik Paulus und Hen­drik Lin­ne­mann, jew­eils per Sieben­meter, André Wag­n­er mit ein­er Strafecke sowie Sal­im schossen einen sicheren 4:1‑Vorsprung her­aus. Yan­nik Paulus erhöhte wenig später sog­ar den Spiel­stand, ehe die Gäste kurz vor dem Seit­en­wech­sel verkürzten.

Da der TV Dat­teln einige Härte ins Spiel brachte, mah­nte Train­er Knox seine Schüt­zlinge zur Ruhe und Konzen­tra­tion, um den Geg­n­er nicht mehr zurück ins Spiel kom­men zu lassen. Das Team hat­te gut zuge­hört: Bere­its 17 Sekun­den nach dem Wieder­anpfiff sorgte Yan­nik Paulus für die Vorentschei­dung zum 6:2.

In der Fol­gezeit agierte Dat­teln mutiger, fand jedoch kein Mit­tel gegen die sichere Abwehr mit Hasan Moham­mad sowie den Rou­tiniers Bernd Temme und André Wag­n­er, die immer­hin 89 Jahre Hock­eyer­fahrung auf das Par­kett bracht­en. Als Coach Michael Knox auch noch Hen­rik Grote­fels in die Deck­ung zurück­zog, gab es kein Durchkom­men mehr.

Die Tre­f­fer erziel­ten wieder die Gast­ge­ber. Hen­drik Lin­ne­mann mit seinem zweit­en und Yan­nik Paulus mit seinem vierten Tor schraubten das Ergeb­nis auf 8:2.

„Nach 21 Monat­en das erste Meis­ter­schaftsspiel, das machte was her. Dafür, dass die Uhr gegen die Ü40-Spiel­er tickt, war das sehr ordentlich heute“, freut sich Michael Knox, der am kom­menden Son­ntag (14. Novem­ber) beim Gast­spiel in Pader­born wieder mit Julian Moschkau pla­nen kann, aber auf Tor­wart Den­nis Wag­n­er verzicht­en muss. Mit Kyell Gomes, der gegen Dat­teln für einige Minuten eingewech­selt wurde, bren­nt ein junges Tal­ent auf seinen Ein­satz für ein selb­st­be­wusstes Hock­ey United.

Unit­ed: D. Wag­n­er, Gomes – A. Wag­n­er 1, Temme, Moham­mad – Grote­fels, Lin­ne­mann 2, Y. Paulus 4, M. Paulus, Naber, Sal­im 1, Schwartländer

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Renee Bieder gewinnt Titel der BSV Scherff-Lünen in Kamen

Werne. Renee Bieder, Tischtennisspieler des Werner SC, hat die Vereinsmeisterschaften der Betriebssportvereinigung Scherff-Lünen in Kamen gewonnen. In der Gruppe traf er auf Volker Kowalski (Sus...

TTC Werne: Tim Bußkamp weiter ungeschlagen

Werne. Die Auswahl der ersten Mannschaft des TTC Werne 98 e.V begrüßten DJK Vorwärts Ahlen in der eigenen Halle mit Tim Bußkamp, Sascha Fetting,...

U12-Junioren siegen 90:14: Defensive steht in Salzkotten sicher

Werne. Beim Tabellenschlusslicht aus Salzkotten zeigten die U12-Junioren der LippeBaskets keine Schwächen und siegten deutlich mit 90:14. „Besonders in der Defensive haben unsere Spieler eine...

Kanuten des SV Stockum nehmen an Bezirksfahrt teil

Stockum. Die Glühweinfahrt des Bezirks am KV Herringen fand mit der Beteiligungvon elf Stockumer Kanuten statt. Die Sportler/innen trotzten den kalten Temperaturen und paddelten...