Samstag, September 23, 2023
target="_blank"

AK 65 des Golfclubs Westerwinkel bleibt erstklassig

Anzeige

Herbern. Auch wenn es zur Vizemeisterschaft wie in der ersten Saison in der 1. Liga NRW dieses Mal nicht gereicht hat, schaut die 1. Mannschaft vom Golfclub Wasserschloss Westerwinkel in der Altersklasse 65 auf eine starke Saison zurück.

Als drittstärkstes Team von über 180 Mannschaften in den verschiedenen Ligen die Saison abgeschlossen zu haben, ist nicht nur für Kapitän Axel Heuser als großer Erfolg zu verzeichnen.

- Advertisement -

Der GC Hummelbachaue zog jetzt am letzten Spieltag in Velbert noch an den Westerwinkler vorbei, die sich auf dem dritten Platz aber damit den Klassenerhalt in der höchsten Spielklasse in NRW sicherte.

Unangefochten errangen die Senioren des Krefelder Golfclubs zum wiederholten Male die NRW-Meisterschaft. Absteiger sind der GC Velbert und der GC Leverkusen. Der Bochumer Golfclub sowie der GC Wildenrath vervollständigen im kommenden Jahr die 1. NRW Liga.

Aus den Reihen des heimischen Clubs ragte Peter Kaczor heraus. Als Garant an Beständigkeit hatte er einen besonders großen Anteil daran, dass die Zugehörigkeit zur 1. Liga auch für das kommende Spieljahr gesichert wurde. Neben Peter Kaczor spielten Dr. Armin Schulz, Norbert Tschöpe, Axel Heuser, Peter Münsterkötter, Heinrich Aistermann, Udo Schräder und Wolfgang Frontzek für die Westerwinkler.

Aufgrund von Terminproblemen mehrerer Spieler ist in diesem Jahr für die AK 65 vom Golfclub Westerwinkel keine Teilnahme an der Endrunde bei den Deutschen Meisterschaften möglich. Dort hatte das Team beim letzten Mal einen bemerkenswerten achten Platz erzielt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Viertklässler „sporteln“ am GSC

Werne. 356 Schülerinnen und Schüler trafen sich am Montag (18.09.2023) auf der Sportanlage des Gymnasiums St. Christophorus, um einen sport- und spaßbetonten Vormittag miteinander...

Poolbillard: Internes Vereinsduell bleibt ohne Sieger

Werne. Das gab es in der Vereinsgeschichte noch nie: In der neuen Saison startet der PBV Werne erstmals mit vier Mannschaften. Außerdem ist die „Zweite“...

Tischtennis: WSC „duelliert“ sich mit Preußen Lünen

Werne. Zu einem interessanten Abend dürfte es am Freitag (22. September) in Lünen-Preußen kommen: Die beiden ersten Teams des Werner SC 2000 gastieren dort. Während...

Gemeinsames Spielfest: WSC zu Gast bei Eintracht Werne

Werne. Die F-Junioren von Eintracht Werne und dem Werner SC trafen sich am vergangenen Mittwoch (20.09.2023) zum gemeinsamen Spielfest im Dahl. Beide Vereine stellten...