Anzeige

Hockey United hat es geschafft: Bereits nach der zweiten Saison geht das Herrenteam eine Liga höher, hat den Aufstieg als Tabellenzweiter perfekt gemacht. Zuvor feierten die United-Kinder ihre Premiere im freundschaftlichen Vergleich mit dem TV Werne.

Hoch konzentriert agierte HUW gegen den HSC Osnabrück und nutzte konsequent die Chancen. Hinten ließen die Verteidiger und Torwart Dennis Wagner nichts anbrennen. Schon zur Pause schossen Bernd Temme, Souleymane Balde, Hendrik Linnemann, Julian Moschkau und André Wagner die Gastgeber mit 5:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel setzte Moschkau mit einem Doppelpack der starken Mannschaftsleistung die Krone auf. Osnabrück kam zum Ehrentreffer.

Anzeige

Gegen den HC Georgsmarienhütte 2 hätte auch ein Remis zum Sprung in die 3. Verbandsliga gereicht. Doch United präsentierte sich, angefeuert von vielen “Hockey-Veteranen” und dem eigenen Nachwuchs, weiter in Torlaune. Ex-Radrennfahrer und Neu-Hockeyspieler Patrick Naber traf genau wie Linnemann und Moschkau doppelt. Balde und Wagner legten nach – 8:3. Der Aufstieg war perfekt.

Viel Herz und Begeisterung zeigten die United-Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren in ihrem ersten Spiel gegen den TV Werne. Kapitänin Alma Al Horani schenkte zunächst einen Vereinswimpel, später dem Gegner zwei Tore ein. Der TVW siegte aber überlegen mit 8:2. Für das HUW-Team war es trotzdem ein Achtungserfolg, da sie erst zehnmal trainieren konnten. Gesucht werden noch Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2009 bis 2011.

Anzeige