Samstag, März 25, 2023

Nur die dritte Mannschaft des TTC Werne 98 siegt

Anzeige

Wer­ne. Eine schwa­che Punk­te­aus­beu­te ergat­ter­ten die Mann­schaf­ten des TTC Wer­ne 98 am drit­ten Spiel­tag. Nur die „Drit­te” fei­er­te – ange­führt von Micha­el Hub­racht – einen Erfolg in Ahlen.

Her­ren, Bezirks­li­ga: TTC Wer­ne – PSV Reck­ling­hau­sen II 3:9

- Advertisement -

Die ers­te Mann­schaft hat den Start wie­der ver­schla­fen, so dass es nach der hälf­te des Spiels 1:5 stand. Nur zwei wei­te­re Spie­le mit einer sehr guten Leis­tung von Tim Buß­kamp und Mar­tin Brock gewann der TTC. Der schon fast Stamm­er­satz­spie­ler Micha­el Jan­kord hät­te sei­ne bei­den Spie­ler gewin­nen kön­nen, schei­ter­te aber knapp. Eben­so hat­te Sascha Fet­ting die Mög­lich­keit, sich ins Spiel und damit auch in die Meis­ter­schaft zu brin­gen. Er ver­lor aber eini­ge Sät­ze unglück­lich, was ver­mut­lich auf den Trai­nings­rück­stand zurück zu füh­ren ist.

Her­ren, Kreis­li­ga: TTC Wer­ne 98 II – SV Ein­tracht Dol­berg 4:8

Auch im drit­ten Sai­son­spiel gelang dem TTC Wer­ne 98 kein dop­pel­ter Punkt­ge­winn. Es fehl­te erneut Micha­el Jan­kord als Num­mer zwei, der damit wei­ter auf sei­nen ers­ten Ein­satz in der Kreis­li­ga war­tet. Das Spiel begann denk­bar unglück­lich für den TTC, der schnell einem 0:3‑Rückstand hin­ter­her­lau­fen muss­te. Das spek­ta­ku­lärs­te Spiel der Begeg­nung war das der bei­den Abwehr­stra­te­gen Heit­mann und Sie­ber. Die Par­tie ging im zwei­ten Satz ins Zeit­spiel, ende­te erst nach über einer hal­ben Stun­de mit 1:3 aus Wer­ner Sicht. Für die ers­ten bei­den TTC-Punk­te sorg­ten dann Den­nis Lind­gens am mitt­le­ren und Roland Buß­kamp am unte­ren Paarkreuz.

Nach der Vier­satz­nie­der­la­ge von Axel Bro­cke stand es nach Been­di­gung des ers­ten Ein­zel­durch­gangs 2:4. Den 98ern gelang im zwei­ten Ein­zel­durch­gang nur noch zwei Sie­ge durch „Fit­ty” Heit­mann sowie Axel Bro­cke. Heit­mann mit sei­nem siche­ren Abwehr­spiel ließ sei­nem Geg­ner kei­ne Chan­ce. Axel Bro­cke sieg­te in vier Sät­zen im letz­ten Match des Tages. Den­noch behiel­ten die Dol­ber­ger mit 8:4 die Ober­hand. Dol­berg ist mit 4:2‑Punkten nun Tabel­len­fünf­ter, wäh­rend die 2. Mann­schaft des TTC Wer­ne mit 1:5‑Punkten momen­tan Platz zehn belegt.

3. Kreis­klas­se: Ahle­ner SG II – TTC Wer­ne 98 III 2:6

Ange­führt von Micha­el Hub­racht besann sich die die drit­te Mann­schaft nach einem anfäng­lich aus­ge­gli­che­nen Spiel auf ihre Qua­li­tä­ten und ent­schied die letz­ten vier Spie­le für sich. Micha­el Hub­racht gewann sei­ne bei­den Spie­le sou­ve­rän. Katha­ri­na Hüsch ver­lor wie­der unglück­lich das ers­te Spiel, fand dann aber im zwei­ten ihre Form und sieg­te in vier Sät­zen. Fran­zis­ka Kowal­ski war an die­sem Abend eben­falls stark und punktete.

Jun­gen 18 Kreis­li­ga: DJK West­fa­lia Sen­den-TTC Wer­ne 98  5:3

Die Nach­wuchs­spie­ler konn­ten lnur das Spiel von Robin Klaas deut­lich für sich ent­schei­den. Wei­te­re Sie­ge fuh­ren Chris­toph Schmid und wie­der Klaas ein. Hen­drik Haver­kamp ver­lor ein aus­ge­gli­che­nes Spiel im fünf­ten Satz. Tim Wil­ler­ding konn­te die gesam­mel­te Erfah­rung aus dem Spiel in der zwei­ten Her­ren­mann­schaft nicht umsetz­ten, und ver­lor bei­de Begegnungen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

WTC 75 Damen sind zum Saisonende noch einmal erfolgreich

Werne. Die zweite Damenmannschaft des Werner Tennis-Clubs 75 beendete die Winterhallerunde mit einem 5:1-Sieg gegen den TC Havixbeck. Eine schwere Auslosung gegen spielstarke Mannschaften war...

U16-Mädchen des TV Werne wollen „WM” einfach nur genießen

Werne. Die Westdeutschen Meisterschaften im Jugendvolleyball stehen kurz bevor. Für die U16-Mädchen des TV Werne bedeutet das ein ganzes Wochenende Volleyball in Aachen. Die...

Tischtennis-Derby geht knapp an den Werner SC 2000

Werne. In der Tischtennis-Bezirksklasse stand am vergangenen Spieltag das Werner Lokalderby auf dem Spielplan. Der Werner SC setzte sich dabei knapp gegen den TTC...

Fabian Peplau reißt aus und fährt als Dritter auf das Treppchen

Werne. Traditionell findet das erste Straßenradrennen in NRW im ostwestfälischen Herford statt. Bei trockenen Bedingungen und Temperaturen im zweistelligen Bereich fanden sich fast 400...