Mittwoch, Oktober 5, 2022

FLVW teilt mit: Kein Fußball-Spielbetrieb mehr in diesem Jahr

Anzeige

Wer­ne. Der Fuß­ball- und Leicht­ath­le­tik-Ver­band West­fa­len (FLVW) schickt sei­ne Ver­ei­ne vor­zei­tig in die Win­ter­pau­se. Nach­dem die spiel­lei­ten­den Stel­len den Spiel­be­trieb bereits für den Novem­ber abset­zen muss­ten, wird der Ball in West­fa­len auch im Dezem­ber nicht mehr rol­len. Das hat der Ver­bands-Fuß­ball-Aus­schuss (VFA) am Diens­tag­abend in einer gemein­sa­men Video­kon­fe­renz mit Ver­tre­tern des Ver­bands-Jugend-Aus­schus­ses (VJA) und den Vor­sit­zen­den der 29 FLVW-Krei­se beschlos­sen. Die Ver­ein­ba­rung gilt für alle Ama­teur- und Jugend­spiel­klas­sen sowie Freund­schafts­spie­le auf Ver­bands- und Kreisebene.

„Nach den jüngs­ten Ein­schät­zun­gen der Bun­des- und Lan­des­re­gie­rung ist nicht rea­lis­tisch zu erwar­ten, dass der Spiel­be­trieb im Ama­teur- und Jugend­be­reich noch in die­sem Jahr wie­der zuge­las­sen wird. Wir haben uns des­halb ent­schlos­sen, im Dezem­ber kei­ne Spie­le anzu­set­zen“, beto­nen der VFA-Vor­sit­zen­de Rein­hold Spohn und der für den Jugend­fuß­ball ver­ant­wort­li­che Vize­prä­si­dent Hol­ger Bel­ling­hoff. Wann die Sai­son fort­ge­setzt wird, hängt maß­geb­lich vom Infek­ti­ons­ge­sche­hen und den poli­ti­schen Ent­schei­dun­gen ab. Man­fred Schnie­ders: „Denk­bar ist eine ver­kürz­te Win­ter­pau­se und ein frü­he­rer Re-Start im Janu­ar“, beschäf­ti­gen sich der FLVW-Vize­prä­si­dent Ama­teur­fuß­ball, der VFA und die Ver­ant­wort­li­chen im Jugend­be­reich bereits mit Anpas­sun­gen des Rah­men­ter­min­ka­len­ders. Unver­än­dert gilt, dass man den Ver­ei­nen eine min­des­tens zwei­wö­chi­ge Vor­be­rei­tungs­zeit ein­räu­men wird.

- Advertisement -

Prä­si­dent Gun­dolf Walaschew­ski begrüßt die gemein­sam getrof­fe­ne Ent­schei­dung: „Es ist drin­gend gebo­ten, einer­seits den Ver­ei­nen Pla­nungs­si­cher­heit zu geben und ande­rer­seits der Gesell­schaft zu signa­li­sie­ren, dass wir den Vor­ga­ben der Poli­tik unbe­dingt fol­gen wer­den und nicht stän­dig um pri­vi­le­gier­te Rege­lun­gen für den Fuß­ball nachsuchen.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Vandalen zündeln in öffentlicher Toilette am Busbahnhof

Werne. "Wegen Vandalismus vorübergehend geschlossen", stand auf einem Schild an der erst vor einem halben Jahr eröffneten Toilette am Busbahnhof. Es habe gebrannt, bestätigte...

Neuer Sim-Jü-Song: Sänger Reneé Bieder dreht das „Kettenkarussell”

Werne. Er hat es wieder getan: Nach "Du bist das Größte was es gibt" bringt Reneé Bieder neun Jahre später erneut ein Sim-Jü-Lied heraus....

DM der Schulen: Heimische Mountainbiker lassen aufhorchen

Werne/Berlin. Bei den deutschen Schulsportmeisterschaften im Mountainbiken in Berlin erreichte das Gymnasium St. Christophorus hervorragende Ergebnisse. Ausrichter war der Bund Deutscher Radfahrer, der in ganz...

Neues Werk beleuchtet Klosterkirche der Kapuziner in Werne

Werne. Anlässlich des nachgeholten 350. Kapuzinerkloster-Jubiläums stellte Dr. Anke Barbara Schwarze am vergangenen Sonntag (02.10.2022) den neuen Kirchenführer vor. Konzipiert wurde das Werk bereits...